Die Neue Ökonomische Politik. Ihr Enden und Scheitern


Hausarbeit, 2022

25 Seiten, Note: 1,0

Daniel Mezentsev (Autor:in)


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Hausarbeit legt den Fokus auf das Ende der Neuen Ökonomischen Politik und ihr letztendlich als Scheitern anzusehendes Ergebnis.

Mit dem Ende des Bürgerkrieges 1920 sah sich die Führung des damaligen Sowjetrusslands einer Reihe von Problemen gegenüber. Die Nachkriegszeit war gezeichnet von Verwüstung durch den Welt- und Bürgerkrieg, einer daraus resultierende allgemeine schlechte Versorgungslage der Bevölkerung sowie Bauernaufständen in verschiedenen Teilen des Landes. Das Sowjetregime musste sich, aufgrund der weitreichenden Unzufriedenheit in der Bevölkerung, einer – in der neuen Friedenszeit bisher unbekannten – erneut aufflammenden Protestbewegung stellen, die insbesondere durch Streiks und Protestwellen (vor allem der Arbeiter) zunehmend sichtbarer wurde und im Kronstädter Aufstand 1921 ihren Höhepunkt fand.

Somit musste die Führung unter Lenin einen anderen Weg, als den des bisherigen Kriegskommunismus der vergangenen Jahre einschlagen. Dieser war geprägt durch Verstaatlichung von Industrie, Verbot privaten Handelns und der Zwangsabführung landwirtschaftlicher Erzeugnisse. Lenin schien erkannt zu haben, dass eine der sozialistischen Idealen entgegengesetzte Ausrichtung der wirtschaftspolitischen Lage vonnöten ist.

So wurde im März 1921 die Neue Ökonomische Politik (NEP) vorgestellt. Durch Wiederzulassung marktwirtschaftlicher Elemente sollte der wirtschaftliche Rückstand seit den Kriegsjahren überwunden und der Eintritt in ein neues Zeitalter einer florierenden sozialistischen Ära eingeleitet werden. Doch weshalb entschied man sich zu einer Umkehr der bisherigen kommunistischen Wirtschaftspolitik und aus welchen Gründen kann die NEP zum Ende ihrer Zeit als gescheitert angesehen werden?

Der weitere Verlauf dieser Arbeit beschäftigt sich mit genau diesen Fragen, wobei der Fokus auf das Ende der Neuen Ökonomischen Politik und ihr letztendlich als Scheitern anzusehendes Ergebnis gerichtet wird.

Details

Titel
Die Neue Ökonomische Politik. Ihr Enden und Scheitern
Hochschule
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Note
1,0
Autor
Jahr
2022
Seiten
25
Katalognummer
V1416334
ISBN (eBook)
9783346966537
ISBN (Buch)
9783346966544
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Neue Ökonomische Politik, NEP, Sowjetunion, UdSSR, Lenin, Stalin, Kriegskommunismus, Oktoberrevolution, Erster Weltkrieg, Bürgerkrieg, Stalinismus, 1920er Jahre
Arbeit zitieren
Daniel Mezentsev (Autor:in), 2022, Die Neue Ökonomische Politik. Ihr Enden und Scheitern, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1416334

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Neue Ökonomische Politik. Ihr Enden und Scheitern



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden