Verständliche Texte

Was tun mit Fremdwörtern?


Seminararbeit, 2006

5 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe

Ein verständlicher Text muss aus klaren Gedanken in klarer Abfolge bestehen. Gedanken und Gedankengang können beim Leser nur ankommen, wenn sie in eindeutige, verständliche, aussagefähige Worte gefasst sind. Die Suche nach einem treffenden Wort oder das Feilen an einer Formulierung darf daher nicht als kosmetische Nebensache betrachtet werden. Denn Wörter und Formulierungen zielen darauf ab, Textinhalte klar und verständlich dem Leser nahe zu bringen. Die Kunst besteht also nicht darin, fähig zu sein, einen Gedankengang zu erfassen, sondern ihn klar und deutlich auf das Papier zu bringen (vgl. BÄNSCH 2003: 18 ff.). Ein besonderes Problem können dabei Fremdwörter darstellen. Doch was sind Fremdwörter? Sollte man möglichst viele verwenden oder lieber nur die Nötigsten? Um diese Fragen zu beantworten, werden Vor- und Nachteile von Fremdwörtern beschrieben und anschließend Tipps und Tricks vermittelt, wie man Fremdwörter richtig anwendet.

Fremdwörter als Problem

„Nichts ist der Sprache gleichgültiger als das Material, aus dem sie schafft.“ (WIKIPEDIA 2005: Karl Kraus). Das Wort Fenster haben wir aus dem alten Rom, Gummi aus Ägypten, Kaffee aus Arabien und Schokolade aus Mexiko importiert.

Es sind Wörter fremder Herkunft, die man nicht mehr als solches erkennt, weil sie seit Generationen im Deutschen heimisch sind. Diese Wörter, sogenannte Lehnwörter, machen keine Probleme, weil sie als deutsche Wörter geschrieben, gesprochen und dekliniert werden. Probleme kann es dort geben, wo man das Fremde spürt. Mehrere Schwierigkeiten können nebeneinander oder getrennt auftreten: Der Sinn, die Schreibweise und/oder die Aussprachen können bei Fremdwörtern zu Problemen führen (vgl. SCHNEIDER 1996: 100 ff.). Wo ist der Sinn bei alternative Basisaktivitäten ? Jeder kann sich darunter etwas anderes vorstellen. Was ist das Alternative an den Basisaktivitäten ? Gibt es traditionelle Basisaktivitäten? Welche Aktivitäten sind gemeint? Essen? Trinken? Schlafen? Es gibt gute Gründe Fremdwörter zu verwenden, sie sind jedoch kein Ersatz für präzise Beschreibungen oder treffende Aussagen. Warum nicht statt bilateral „zweiseitig“ schreiben? Auch „atemlos“ versteht jeder, wobei asphyktisch schwer verständlich ist. Wer Fremdwörter verwendet, sollte auch ihre Bedeutung kennen. Es ist peinlich wenn falsch gesteigert wird. Ein Thema darf keine Thematik werden und eine maximalste Lösung gibt es nicht (vgl. Franck 2003: 123 ff.). Die Schreibweise sollte besonders wegen der neuen Rechtschreibung beachtet werden. Wer in einem Text von Hämorrhoiden, Fotografie und Mikrofon schreibt, der muss auch von Grislibär, Getto und Dränage schreiben. Nichts ist peinlicher als bei einer Rede Fremdwörter falsch auszusprechen. Wer nicht weiß, wie Gangster, Ingenieur, Saison, Portemonnaie oder Dekolletee ausgesprochen wird, sollte unbekannte Wörter bei einer Rede vermeiden. Trotz allem gibt es gute Gründe Fremdwörter zu benutzen. Fremdwörter bereichern die deutsche Sprache, sie haben mehr Kraft, Farbe und Wohlklang. Was ist das Wort „Einbildungskraft“ oder „Vorstellungskraft“ verglichen mit dem Wort Fantasie ? Die Wörter Drama, Dämon und Chaos zeigen Farben, Bilder und Gefühle. Welchen Wohlklang hören wir bei den Wörtern elegant und Majestät. Sie sind mit einem deutschen Wort nicht zu ersetzen, ohne dass ihr Sinn verloren geht. Fremdwörter erleichtern uns auch die Ableitung von einem Wort.

[...]

Ende der Leseprobe aus 5 Seiten

Details

Titel
Verständliche Texte
Untertitel
Was tun mit Fremdwörtern?
Hochschule
Universität Lüneburg  (Fachbereich Sozialwesen)
Veranstaltung
Seminar
Note
1,7
Autor
Jahr
2006
Seiten
5
Katalognummer
V142712
ISBN (eBook)
9783640504466
Dateigröße
403 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Verständliche, Texte, Fremdwörtern
Arbeit zitieren
Bachelor Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (Uni) Heike Meyer (Autor), 2006, Verständliche Texte, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/142712

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Verständliche Texte



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden