John Rawls und die Suche nach Gerechtigkeit. Marktsozialismus und Eigentumsdemokratie als Alternativen zum Kapitalismus


Hausarbeit (Hauptseminar), 2021

26 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Diese Arbeit beinhaltet die Analyse von John Rawls' Konzept der politischen Gerechtigkeit und die Untersuchung seiner Vorstellungen gerechter Alternativen zum Kapitalismus, insbesondere des liberalen Marktsozialismus und der Demokratie mit Eigentumsbesitz. Sie beleuchtet, wie Rawls' Prinzipien der Gerechtigkeit zu diesen ökonomischen Systemen führen und wie sein Denken durch Philosophen wie John Stuart Mill und Ökonomen wie James Meade beeinflusst wurde. Ferner wird die gegenwärtige Rezeption und Adaption dieser Konzepte diskutiert.

John Rawls' Theorie der Gerechtigkeit hat die politische Philosophie maßgeblich beeinflusst. In dieser Arbeit wird untersucht, wie Rawls die gerechte Verteilung gesellschaftlicher Aufgaben und Güter definiert und warum er der Meinung ist, dass diese Ideale nur in einem liberalen Marktsozialismus oder einer Demokratie mit Eigentumsbesitz zu realisieren sind. Seine zwei Grundprinzipien einer gerechten Gesellschaft werden erforscht und wie diese Prinzipien mit den politökonomischen Systemen in Einklang stehen. Zusätzlich werden die Einflüsse von John Stuart Mill und James Meade auf Rawls' Vorstellungen gerechter ökonomischer Institutionen hervorgehoben. Schließlich wird die aktuelle Rezeption und Anpassung von Rawls' Ideen in der modernen Gesellschaft und akademischen Diskursen erörtert.

Details

Titel
John Rawls und die Suche nach Gerechtigkeit. Marktsozialismus und Eigentumsdemokratie als Alternativen zum Kapitalismus
Hochschule
Universität Passau
Note
1,3
Autor
Jahr
2021
Seiten
26
Katalognummer
V1430077
ISBN (eBook)
9783346982483
ISBN (Buch)
9783346982490
Sprache
Deutsch
Schlagworte
John Rawls, Demokratie mit Eigentumsbesitz, Liberaler Marktsozialismus, Sozialismus, James Meade, John Stuart Mill
Arbeit zitieren
Gabriel Hanrieder (Autor:in), 2021, John Rawls und die Suche nach Gerechtigkeit. Marktsozialismus und Eigentumsdemokratie als Alternativen zum Kapitalismus, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1430077

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: John Rawls und die Suche nach Gerechtigkeit. Marktsozialismus und Eigentumsdemokratie als Alternativen zum Kapitalismus



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden