Energieklonung und Psychologie

Neue Energiequelle für hauseigene Stromerzeugung


Essay, 2010
4 Seiten

Leseprobe

Energieklonung und Psychologie

Wirtschaft, so hört man allgemein, hat mit Psychologie zu tun.

Mit anderen Worten: Die Psychologie, besser gesagt, die bewussten und unbewussten seelischen Vorgänge und Beeinflussungen wie Emotionen und Suggestionen, sind maßgebende Bestandteile der wirtschaftlichen Entwicklung eines Landes.

Thermische und mechanische Energien sind die wohl wichtigsten Faktoren der Wirtschaft. Ohne diese Energiearten läuft nichts. Das bedeutet: Diese Energiearten müssen auch psychologisch betrachtet und unter die Lupe genommen werden, wenn man mit diesen sorgfältig wirtschaften, oder neue Wege zur Erschließung von Energiequellen gehen muss, weil die bisher benutzten Quellen sich als schädlich erwiesen haben und die weitere Nutzung der Ressourcen mit erheblichen Gefahren für die Natur, insbesondere für die Spezies Mensch, verbunden ist.

In Bezug auf unbewusste Bereiche hat ein 2 ½ tausend Jahre altes Gedicht von Konfuzius immer noch Gültigkeit : Dreifach ist des Raumes Maß.

Rastlos fort, ohne Unterlass strömt die Länge,

fort ins Breite endlos gießet sich die Breite,

grundlos senkt die Tiefe sich.

Dir ein Bild sind sie gegeben:

Rastlos vorwärts musst du streben, nie ermüdet stille stehn,

willst du die Vollendung sehn,

musst ins Breite dich entfalten, soll sich dir die Welt gestalten,

in die Tiefe musst du steigen, soll sich dir das Wesen zeigen.

Nur Beharren führt zum Ziel,

nur die Fülle führt zur Klarheit,

und im Abgrund wohnt die Wahrheit.

So weit das Gedicht.

Um der Energiegewinnung und –nutzung auf den Grund zugehen, und damit zur Wahrheit zu kommen, bietet sich die Gestaltpsychologie mit der dazugehörigen Gastalttherapie nach dem Begründer Fritz Perls an.

Die Grundtendenz aller Therapieformen ist, Bewusstsein in unbewusste Bereiche zu bringen.

Es ist der Einwand zu erwarten, dass man es nicht nötig hat, sich mit irgendeiner Art von Psychotherapie in bezug auf Energiegewinnung zu befassen.

Dem sei aber die Feststellung entgegengehalten, dass wir von einigen Ausnahmen abgesehen global in einer neurotischen Gesellschaft von Egomanen leben, die aus purer Sucht nach Annehmlichkeiten unbewusst die Verschwendung von knapp werdender Energie in Kauf nimmt und daher einer therapeutischen Aufklärung bedarf.

Die Gestaltpsychologie ist insbesondere für neue technische Prozesse hinweisend (und auch für die persönliche Vervollkommnung als Prozess von Nutzen).

Das Wesen der Gestaltpsychologie ist die Bildung von Gestalten, Ganzheiten und Vollständigkeiten vom Standpunkt des Weiterlebens, bei dem die jeweils dringendste Situation die Herrschaft übernimmt.

Die Aufgabe der Gestalttherapie ist, alte, abgenutzte, uneffizient und schädlich gewordene Wege einschließlich der Spuren zu beseitigen und die im Hier und Jetzt bestehenden notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Ein Gestaltexperiment wird dazu benutzt, die Reichweite des Menschen auszudehnen, um ihm zu zeigen, wie er seine gewohnheitsmäßigen Grenzen, an denen Gefahr und Erregung auftreten, erweitern, besser: außer acht lassen kann.

[...]

Ende der Leseprobe aus 4 Seiten

Details

Titel
Energieklonung und Psychologie
Untertitel
Neue Energiequelle für hauseigene Stromerzeugung
Autor
Jahr
2010
Seiten
4
Katalognummer
V143963
ISBN (eBook)
9783640536078
Dateigröße
376 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Neue Energiequelle, Hauseigene Stromerzeugung
Arbeit zitieren
Dipl.-Ing. Friedhelm Laubkemeier (Autor), 2010, Energieklonung und Psychologie, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/143963

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Energieklonung und Psychologie


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden