Die politische und geschichtsphilosophische Konzeption Machiavellis


Hausarbeit (Hauptseminar), 2009

11 Seiten, Note: 1,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Niccolò Machiavelli, verfemt und vergöttert, als Diener Satans und als Vorläufer politischer Wissenschaft tituliert, gilt als einer der bedeutsamsten Staatsphilosophen der frühen Neuzeit.
Die folgende Arbeit geht der Frage nach, welcher Charakter der politischen und geschichtsphilosophischen Konzeption Machiavellis zu eigen ist. Im Mittelpunkt steht hierbei die Darstellung und Analyse der wichtigsten Begriffe in Machiavellis Gedankengut, der geistigen Basis seiner Überlegungen: fortuna, virtù, necessità und occasione.
Die Grundlage für die in der Hausarbeit angeführten Darstellungen bilden neben der Sekundärliteratur die deutsche Übersetzung des Originalwerks Il Principe.

Details

Titel
Die politische und geschichtsphilosophische Konzeption Machiavellis
Hochschule
Bergische Universität Wuppertal
Note
1,0
Autor
Jahr
2009
Seiten
11
Katalognummer
V144518
ISBN (eBook)
9783640548415
ISBN (Buch)
9783640551866
Dateigröße
399 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Machiavelli, Geschichtsphilosophie
Arbeit zitieren
Denis Köklü (Autor:in), 2009, Die politische und geschichtsphilosophische Konzeption Machiavellis, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/144518

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die politische und geschichtsphilosophische Konzeption Machiavellis



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden