Struktur des NS Staates


Hausarbeit, 2002

12 Seiten, Note: 2.3


Leseprobe

Gliederung

1. Einleitung - Die aktuelle Relevanz des Themas

2. Ursachen – Wie konnte es zum Nationalsozialismus kommen

3. Voraussetzungen – Grundlagen der NS Weltanschauung
3.1. Rassenlehre
3.2. Nationalismus und Chauvinismus
3.3. Bewertung – Charakterisierung der NS – Ideologie

4. Politische Organisationen – Politische Mittel
4.1. Beamtentum – Die Verwaltung
4.2. Der Führerstaat
4.3. Die Erfassung der gesamten Bevölkerung
4.4. Beeinflussung – Indoktrination

5. NS Ideologie – Persönliche Stellungnahme

6. Literaturverzeichnis

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1) Relevanz des Themas

Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus

„Hört her, ihr Ältesten, / horcht alle auf ihr Bewohner des Landes! Ist so etwas jemals geschehen / in euren Tagen oder in den Tagen eurer Väter? Erzählt euren Kindern davon und eure Kinder sollen es ihren Kindern erzählen / und deren Kindern dem folgenden Geschlecht."Buch Joel 1, 1 – 3

Mit diesem Bibelzitat möchte ich meine Auseinandersetzung mit der Struktur des NS- Staates beginnen, denn es veranschaulicht wortgewandt die Notwendigkeit der Betrachtung dieses Themas.

Der Nationalsozialismus beschreibt einen sehr prägenden Teil deutscher Geschichte. Selbst über fünfzig Jahre später ist er allgegenwärtig und jüngste Ausuferungen (z.B. Hoyerswerda) machen es notwendiger denn je zu analysieren wie es zu dieser extremen Form des Totalitarismus kommen konnte.

Die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus hat also rein präventiven Charakter denn je näher man die Umstände des aufkeimenden Totalitarismus kennt je eher kann man verhindern, dass so etwas wieder geschieht. Deswegen möchte ich mich mit diesem Thema befassen und im folgenden die allgemeinen Umstände der Machtübernahme Adolf Hitlers’ erläutern.

2)Ursachen: Wie konnte es zum Nationalsozialismus kommen?

Da es nicht Aufgabe der Hausarbeit war, aufzuzeigen wie die einzelnen Schritte bis zur Machtergreifung vor sich gingen, habe ich diese kurz in der folgenden Übersicht zusammengefasst. Ich denke, dass es ganz wichtig ist sich die Stufen der Machterlassung bzw. Machtergreifung noch einmal zu vergegenwärtigen um den Einstieg in die Thematik zu bekommen.

Grafik: DIE STUFEN DER MACHTÜBERLASSUNG BZW MACHTERGREIFUNG

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1) Mit der Reichstagsbrandverordnung wurden im Februar 1933 die Grundrecht außer Kraft gesetzt
2) Das Ermächtigungsgesetz im März 1933 bedeutete förmlich, dass sich der Reichstag selbst ausschaltete und den Aufbau der NS Diktatur vorantrieb
3) In den Jahren 1933 und 1934 wurde durch die Gleichschaltung des Volkes der Totalitarismus aufgebaut
4) Durch den Röhmputsch war es Hitler möglich durchzusetzen, dass die Wehrmacht der alleinige Waffenträger war: Ausweitung des Polizeistaates
5) Der Tot Hindenburgs führt schließlich zur vollkommenen Machtfülle Hitlers.

Die innenpolitische Situation Deutschlands vor der „ Machtergreifung“ war geprägt durch die Unfähigkeit der Parteien der Weimarer Republik Kompromisse zu schließen, unpopuläre aber lebensnotwendige Entscheidungen zu treffen, geschweige denn, sie vor den Wählern vertreten zu wollen. Der eigentliche Ausnahmefall „Notstand“ wurde bald zum eigentlichen Normalfall. Diese Entwicklung nutzte Hindenburg um die entscheidende Macht in seine Hände fallen zu lassen. Hindenburg (aus der „guten alten Zeit stammend, von der Obrigkeit geprägt“) brachte der Demokratie sehr geringe Loyalität entgegen. Wichtigste Entscheidungen wurden von einer kleinen Kamerilla gefällt, die sich um ihn scharte und ähnliche Geringschätzung gegenüber dem „System Demokratie“ entgegenbrachten. Folglich dominierten nicht sachliche Erwägungen und Entscheidungen sondern politische Intrigen, die aus einer starken Geltungssucht entstanden.

[...]

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Struktur des NS Staates
Hochschule
Fachhochschule Kiel
Veranstaltung
Politologie
Note
2.3
Autor
Jahr
2002
Seiten
12
Katalognummer
V1451
ISBN (eBook)
9783638108942
Dateigröße
565 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Also, die Hausarbeit enthält alle wesentlichen Strukturmerkmale des NS Staates eine Stellungnahme (sehr gut ausformuliert) sowie zahlreiche Skizzen, die im Voraus erarbeitetes nochmal kurz veranschaulichen
Schlagworte
Struktur NS STAAT
Arbeit zitieren
Mathias Eisert (Autor), 2002, Struktur des NS Staates, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1451

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Struktur des NS Staates



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden