Die körperschaftsteuerliche Organschaft. Voraussetzungen, Rechtsfolgen und kritische Würdigung


Hausarbeit, 2023

29 Seiten, Note: 1,0

Max Fischer (Autor:in)


Inhaltsangabe oder Einleitung

Die körperschaftsteuerliche Organschaft ist ein bedeutendes und komplexes Thema im Steuerrecht, das durch das "Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts" (KöMoG), welches im Jahr 2022 in Kraft trat, zusätzliche Aktualität erlangt hat. Dieses Gesetz hatte zum Ziel, das Körperschaftsteuerrecht in Deutschland zu modernisieren und international wettbewerbsfähiger zu gestalten. Die Organschaft, die rechtlich selbständige Unternehmen unter der einheitlichen Leitung eines Organträgers zusammenfasst, bietet Möglichkeiten zur steuerlichen Konsolidierung, konfrontiert Unternehmen aber auch mit rechtlichen Herausforderungen und Haftungsrisiken. Ihre Bedeutung in der Steuerpraxis und die Notwendigkeit, sich kontinuierlich an rechtliche Änderungen anzupassen, machen die Organschaft zu einem interessanten Untersuchungsgegenstand. Das tiefgehende Verständnis ihrer rechtlichen Rahmenbedingungen und praktischen Auswirkungen ist für Unternehmen aller Größen von großer Relevanz.

Die Arbeit beginnt in Kapitel 2 mit einer detaillierten Untersuchung der Voraussetzungen für eine körperschaftsteuerliche Organschaft, in dem die rechtlichen Formen der beteiligten Unternehmen, die finanzielle Eingliederung und die notwendigen Voraussetzungen eines Gewinnabführungsvertrags behandelt werden. Kapitel 3 befasst sich mit den steuerlichen Rechtsfolgen der Organschaft, insbesondere der Einkommensermittlung der Organschaft und der Mehr- oder Minderabführung. In Kapitel 4 erfolgt eine kritische Bewertung der Organschaft, in der die Vor- und Nachteile der Organschaft, einschließlich der damit verbundenen Haftungsrisiken, behandelt werden.

Details

Titel
Die körperschaftsteuerliche Organschaft. Voraussetzungen, Rechtsfolgen und kritische Würdigung
Hochschule
Hochschule Aschaffenburg  (Wirtschaft)
Veranstaltung
Steuerrecht
Note
1,0
Autor
Jahr
2023
Seiten
29
Katalognummer
V1463461
ISBN (eBook)
9783389032596
ISBN (Buch)
9783389032602
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Organ, Organschaft, Körperschaft, Körperschaftsteuergesetz, Umsatz, Umsatzsteuergesetz, Gewerbe, Gewerbesteuergesetz, Gewinnabführungsvertrag, Ergebnisabführungsvertrag
Arbeit zitieren
Max Fischer (Autor:in), 2023, Die körperschaftsteuerliche Organschaft. Voraussetzungen, Rechtsfolgen und kritische Würdigung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1463461

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die körperschaftsteuerliche Organschaft. Voraussetzungen, Rechtsfolgen und kritische Würdigung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden