Falten einer DIN A1-Zeichnung nach DIN 824 (Unterweisung Technische/r Zeichner/in)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2010
9 Seiten, Note: 1

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Allgemeine Daten
1.1 Betriebliche Kenndaten
1.2 Allgemeine und persönliche Kenndaten der Auszubildenden
1.3 Entwicklungsstand der Auszubildenden
1.4 Sonstige Bemerkungen

2. Didaktische Analyse
2.1 Thematik
2.2 Formulierung der Lernziele
- Richtlernziel
- Groblernziel
- Feinlernziele

3. Didaktische Überlegungen
3.1 Methode
3.2 Motivation
3.3 Ordnung und Arbeitssicherheit
3.4 Die Arbeitsmaterialien

4. Methodische Überlegungen: Vier-Stufen-Methode
4.1 Stufe 1: Vorbereitung der Auszubildenden
4.2 Stufe 2: Vormachen durch den Ausbilder
4.3 Stufe 3: Nachmachen durch die Auszubildenden
4.3 Stufe 4: Üben durch die Auszubildenden

5. Anhang
5.1 Tabellarische Übersicht des Unterweisungsverlauf mit zeitlicher Gliederung
5.2 Hilfestellung: Falten einer DIN A1 Zeichnung nach DIN 824
5.3 Lernzielkontrolle

1. Allgemeine Daten

1.1 Betriebliche Kenndaten

Die Unterweisung findet im Schulungsraum des Betriebes statt.

Da sich das natürliche Leistungshoch nach der Frühstückspause befindet, habe ich als Zeitpunkt 10.00 Uhr gewählt.

Die Länge der Unterweisung beträgt ca. 20 Minuten.

Der Betrieb hat bereits langjährige Erfahrung mit der Ausbildung zum Technischen Zeichner.

Die Ausstattung mit technischen Geräten und Hilfsmitteln entspricht der Ausbildungsverordnung und dem heutigen Standard.

In dem Betrieb ist es üblich, die Auszubildenden mit Vornamen oder Du anzusprechen.

1.2 Allgemeine und persönliche Kenndaten der Auszubildenden

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.3 Entwicklungsstand der Auszubildenden

Die beiden Auszubildenden André Müller und Sven Page haben die ersten drei Monate der Ausbildung erfolgreich hinter sich gebracht.

In dieser Phase ist es besonders wichtig, mit den Auszubildenden viel zu sprechen und sie bei eventuell auftretenden Problemen zu unterstützen.

Viele neue Faktoren und Eindrücke wirken auf die Auszubildenden ein.

Bisher wurden folgende Ausbildungsinhalte vermittelt:

- Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
- Arbeits- und Tarifrecht: Bedeutung des Ausbildungsvertrages
- Arbeitssicherheit: Arbeitsschutz und Unfallverhütungsvorschriften
- Grundlagen des technischen Zeichnens: Zeichengeräte und -material unter Berücksichtigung des Verwendungszwecks auswählen und handhaben

1.4 Sonstige Bemerkungen

Die beiden Auszubildenden sind motiviert und zeigen großes Interesse für den Bereich Maschinenbau.

Herr Müller und Herr Page haben eine gute Auffassungsgabe und können Theorie gut in die Praxis umsetzen. Von beiden werden stets kritische Fragen gestellt und sie gehen sehr sorgfältig mit den ihnen übertragenen Aufgaben um.

Beide helfen sich bei auftretenden Problemen gegenseitig.

2. Didaktische Analyse

2.1 Thematik

Das Thema der Unterweisung ist das Falten einer DIN A1 Zeichnung nach DIN 824.

Im Bereich des Maschinenbaus gehört das normgerechte Falten von Zeichnungen zu den grundlegenden Kenntnissen einer Fachkraft.

Das normgerechte Falten sowie das ordentliche Abheften von Zeichnungen ist eine wichtige Aufgabe, um Zeichnungen besser zu archivieren und wiederzufinden.

Gerade in der heutigen Zeit werden z.B. Lieferzeiten immer knapper, deshalb darf keine Zeit durch das Suchen von Zeichnungen verloren gehen.

Aus diesem Grund sollen die Auszubildenden möglichst früh mit dieser Tätigkeit vertraut gemacht werden, um die nötige Erfahrung zu sammeln.

2.2 Formulierung der Lernziele

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

- Feinlernziele:

kognitiv:

In diesem Bereich sollen die Auszubildenden die grundlegenden Dinge des Faltens nach Norm lernen und wissen, wie dieses angewendet werden können. Schwerpunkte in diesem Bereich:

- Erkennen des Sinns des Faltens von Zeichnungen
- wissen, welche Materialien notwendig sind

affektiv:

In diesem Bereich sollen die Auszubildenden die Bereitschaft zum selbstständigen und ordnungsgemäßen Arbeiten, insbesondere auf Sauberkeit der Hände zu achten, erlernen. Durch die Vorbereitung auf eigenverantwortliche Übernahme einer Aufgabe werden die Auszubildenden motiviert.

Schwerpunkt in diesem Bereich:

- selbstständiges, präzises und gewissenhaftes Arbeiten

psychomotorisch:

In diesem Bereich sollen die Auszubildenden den Umgang mit Arbeitsmitteln, vor allem dem Lineal, üben. Ihre Fingerfertigkeit bei Falttechniken soll gefestigt werden. Durch das sichere Können dieser Tätigkeit erlangen die Auszubildenden Selbstsicherheit und Vertrauen und können diese Aufgabe später eigenverant- wortlich übernehmen.

Schwerpunkt in diesem Bereich:

- Beherrschung der notwendigen Handgriffe

[...]

Ende der Leseprobe aus 9 Seiten

Details

Titel
Falten einer DIN A1-Zeichnung nach DIN 824 (Unterweisung Technische/r Zeichner/in)
Note
1
Autor
Jahr
2010
Seiten
9
Katalognummer
V146677
ISBN (eBook)
9783640627608
ISBN (Buch)
9783640627660
Dateigröße
427 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Ausbilderschein, ADA-Schein, AEVO-Prüfung
Arbeit zitieren
Solveig Nöhren (Autor), 2010, Falten einer DIN A1-Zeichnung nach DIN 824 (Unterweisung Technische/r Zeichner/in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/146677

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Falten einer DIN A1-Zeichnung nach DIN 824 (Unterweisung Technische/r Zeichner/in)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden