Frances Wilson Grayson - Tragischer Flug über den Atlantik


Fachbuch, 2010

16 Seiten


Leseprobe

Eine tragische Atlantikfliegerin war die amerikanische Pilotin Frances Wilson Grayson (um 1890-1927), gebo- rene Wilson. Sie verlor bei ihrem mutigen Versuch, als erste Frau mit einem Flugzeug den Atlantik zu überqueren, ihr Leben.

Frances Wilson wurde um 1890 in Cherokee City (Arkansas) geboren. Ihr Vater hieß A. J. Wilson. Ihre Familie zog später von Arkansas nach Indiana. Frances besuchte die „Muncie High School“ in Indiana, absolvierte ein Musikstudium am „Chicago Musical College“, brach dieses nach dem plötzlichen Tod ihres Bruder ab und begann ein Studium am „Swarthmore College“.

Am „Swarthmore College“ lernte Frances Wilson den ungefähr 20 Jahre älteren John Brady Grayson kennen, der am 15. September 1914 ihr Ehemann wurde. Aus der Ehe gingen keine Kinder hervor. Nach neun Jahren ließen sich Frances und John Brady scheiden.

Danach zog Frances Wilson Grayson nach New York City und schrieb Artikel für eine Zeitung. Später wurde sie Grundstücksmaklerin und interessierte sich immer mehr für die Fliegerei. Frances war begeistert von der spektakulären Atlantiküberquerung von Charles A. Lindbergh (1902-1974) im Mai 1927 und beschloss, seinem Beispiel als erste Frau nachzufolgen.

Im August 1927 kündigten fast gleichzeitig die aus England stammende Prinzessin Anne Löwenstein-Wertheim (1864- 1927), die amerikanische Schauspielerin Ruth Elder (1902- 1977) und Frances Wilson Grayson an, als erste Frau den Atlantik überfliegen zu wollen. Die Prinzessin verlor dabei Anfang September 1927 ihr Leben. Ruth Elder scheiterte einige Wochen später im Oktober 1927.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Prinzessin Anne Löwenstein-Wertheim (1864-1927) Foto: Reproduktion einer Aufnahme um 1923

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Ruth Elder (1902-1977)

Foto: Reproduktion eines Autogramms

Bei ihrem kühnen Flugprojekt wurde Frances Wilson Grayson von Aage Ancker, einer Tochter des reichen Pittsburgher Stahlherstellers Charles H. Sang, finanziell unterstützt. Frances glaubte irrtümlich, ein Atlantikflug sei zu jeder Jahreszeit möglich, und wartete mit der Durchführung ihres Abenteuers bis zum Winter. Mehrfach startete sie auf einem Flugplatz in Maine mit ihrem Sikorsky-Amphibienflugzeug „Dawn“ und musste wiederholt umkehren. Entweder traten technische Probleme auf oder das Wetter war für einen Flug zu schlecht. Wegen dieser Schwierigkeiten beschloss Frances Wilson Grayson, den Startplatz ihres Atlantikfluges nach Neufundland zu verlegen, wodurch sich die Flugstrecke um 1.500 Kilometer verkürzte. Beim Verlegen ihrer Maschine aus Maine machte sie eine Zwischenlandung in New York City und ließ dort ihr Flugzeug noch einmal gründlich überholen.

In der Nacht des 23. Dezember 1927 flog Frances Wilson Grayson von New York City nach Harbor Grace auf Neufundland. Von dort aus wollte sie – am besten noch an Weihnachten – ihre historisch bedeutsame Atlantiküberquerung wagen. An Bord des Flugzeuges „Dawn“ waren insgesamt vier Insassen: der Pilot Lieutenant Oskar Omdal von der norwegischen Marine, der Navigator Brice Goldsborough, der Techniker Frank Koehler und die Passagierin Frances Wilson Grayson.

Doch es kam niemand in Neufundland an. Rund 48 Stunden herrschte totale Funkstille, aber dann wurde in Sable Island ein Teil einer Nachricht der Dawn-Crew aufgeschnappt. Sinngemäß lautete diese: „Hier stimmt etwas nicht“.

[...]

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Frances Wilson Grayson - Tragischer Flug über den Atlantik
Veranstaltung
-
Autor
Jahr
2010
Seiten
16
Katalognummer
V146717
ISBN (eBook)
9783640574445
Dateigröße
848 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Schlagworte
Frances Wilson Grayson, Fliegerin, Pilotin, Fliegerinnen, Pilotinnen, Fliegerei, Luftfahrt, Frauenbiografien, Bigorafien, Kurzbiografien, Atlantikflug, Ernst Probst
Arbeit zitieren
Ernst Probst (Autor:in), 2010, Frances Wilson Grayson - Tragischer Flug über den Atlantik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/146717

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Frances Wilson Grayson - Tragischer Flug über den Atlantik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden