Kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Polen


Seminararbeit, 2009

12 Seiten, Note: 1,3

Christoph Lindelmann (Autor)


Leseprobe

Gliederung

1 Einleitung

2 Grundannahmen
2.1 Werte in der polnischen Kultur
2.2 Deutsche und Polen als Geschäftsleute

3 Geschäfte erfolgreich gestalten
3.1 Kontaktaufnahme
3.2 Verhandlung
3.3 Umsetzung und Kontrolle

4 Schlusswort

Literaturverzeichnis

1 Einleitung

In der historischen Betrachtung erlebten die Beziehungen zwischen Polen und seinen Nachbarstaaten viele Wendungen. Durch innere Unruhen und durch zahlreiche militärische Auseinandersetzungen geschwächt, war Polen lange Zeit Spielball anderer europäischer Mächte wie z. B. Russland, Österreich-Ungarn und Preußen.

Erlebten die Beziehungen zwischen Polen und Deutschland im 20. Jahrhundert durch die während des Zweiten Weltkrieges in Polen begangenen Grausamkeiten ihren tragischen Tiefpunkt, so ist die jüngere Vergangenheit von einem Annäherungs- und Versöhnungsprozess geprägt. Mittlerweile sind beide Staaten Mitglieder in multilateralen Organisationen wie der Europäischen Union und in vielen Bereichen des wirtschaftlichen und kulturellen Lebens findet ein starker Austausch statt.

Gegenstand der vorliegenden Arbeit soll es sein, kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Polen zu erläutern und deren Ausprägungen im Geschäftsalltag zu beschreiben.

2 Grundannahmen

2.1 Werte in der polnischen Kultur

„Die polnische Kultur ist eine Komposition der weichen und der vitalen Werte“.[1] Dies läst sich historisch ableiten: die häufigen militärischen Auseinandersetzungen, die vielen Jahre der Fremdherrschaft und der oktroyierten Gesellschaftssysteme unterdrückten Demokratie und Freiheit. Mit Mut und Entschlossenheit kämpften viele Polen jedoch dagegen an. Gleichzeitig führte das Leid, welches viele Polen im Laufe der Geschichte erfahren haben dazu, dass soziale Strukturen wie Familie und Freunde an Bedeutung gewannen. Tugenden wie Sensibilität, Mitleid, Güte und Solidarität haben in Polen daher einen hohen Stellenwert.

Ein Beispiel für die Synthese von femininen und vitalen Werten ist die Solidarnosc-Bewegung, die in den 1980er Jahren in Polen entstand und den Sturz des totalitären sozialistischen Gesellschaftssystems einleitete.

Die Sensibilität der Polen ergibt unter Berücksichtigung ihrer von zahlreichen Widerstandsbewegungen geprägten Geschichte ein starkes Würdegefühl. Diesem wird man im Umgang mit Polen dadurch gerecht, dass man im Kontakt mit ihnen der zwischenmenschlichen Kommunikation viel Beachtung schenkt.

Dem polnischen Gegenüber sollte stets ein hoher Stellenwert beigemessen werden und mit Offenheit, Spontaneität und Freundlichkeit sollte versucht werden, ein Klima der Vertrautheit zu schaffen. In Deutschland verbreitete Verhaltensweisen wie Sachlichkeit, Korrektheit oder das Darlegen der eigenen Kompetenz sollten vermieden werden.[2]

2.2 Deutsche und Polen als Geschäftsleute

Als charakterliche Attribute, die in hohem Maße zwischen Deutschen und Polen unterschiedlich ausgeprägt sind, können Konzentrationsfähigkeit, Energie, Spielregelfähigkeit und Kreativität identifiziert werden:

Konzentrationsfähigkeit gilt als eine Stärke von Deutschen. Konzentration und Präzision sind bei vielen Polen jedoch weniger stark ausgeprägt und ihr diesbezügliches Verhalten ist von Unregelmäßigkeiten und Spontaneität geprägt.

[...]


[1] K. Wojciechowski (2005): Knigge für deutsche (Nicht-nur-)Unternehmer in Polen, S. 8

[2] Vgl. Wojciechowski: a. a. O., S.. 8-10

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Polen
Hochschule
FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Berlin früher Fachhochschule
Note
1,3
Autor
Jahr
2009
Seiten
12
Katalognummer
V146773
ISBN (eBook)
9783640576289
ISBN (Buch)
9783640576371
Dateigröße
452 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Kultur, Kulturelle Unterschiede, Deutsche, Polen, Unterschiede, Geschäftsregeln, Verhaltensregeln
Arbeit zitieren
Christoph Lindelmann (Autor), 2009, Kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Polen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/146773

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Polen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden