Außengewinde schneiden von Hand (Unterweisung Metallbauer / -in)

Ausarbeitung für Ausbilderschein


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2010

7 Seiten, Note: 1-2


Leseprobe

1. Allgemeine Vorüberlegungen

1.1 Kenntnisstand des zu unterweisenden Auszubildenden:

Der Auszubildender Tom M. ist 23 Jahre alt. Er befindet sich im ersten Ausbildungsjahr als Metallbauer. In den ersten Unterweisungen wurde er bereits in den Unfallverhütungsvorschriften unterwiesen. Er nahm an mehreren ausbildungsorientierten Lehrgängen teil. Der Auszubildende wurde auf das fachgerechte Anreißen, Körnen sowie Bohren und das Feilen hingewiesen und belehrt. Zurzeit wird der Auszubildende im Ausbildungsfeld "Manuelles Spannen und Umformen im Metallbau", gemäß Ausbildungsrahmenplan § 4 Abs.2 Abschnitt d Nr. 10, ausgebildet.

1.2 Die verfügbaren Arbeits- und Hilfsmittel

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

1.3 Bedeutung des Themas für den Ausbildungsberuf

Das in der Berufschule erlernte theoretische Wissen über verschiedene Werkstoffe und deren Verarbeitung wird im Betrieb praktisch umgesetzt. Hierbei kann der Auszubildende seine vorhandenen Kenntnisse bei neuen Aufgaben einsetzen, wodurch auch eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten gefördert wird. Das Gewinde ist eine einfache und sichere Art des Fügens. Sie ist sehr stabil und anpassungsfähig und vor allem wieder lösbar. Das Beherrschen der Herstellung eines Außengewindes ist unerlässlich für spätere Ausbildungsabschnitte der Berufsausbildung obwohl, dass das Außengewinde schneiden weitgehend automatisiert wurde, gibt es noch heute Bereiche, wie die Reparatur und unzugängliche Stellen an Maschinen bei denen das Außengewinde schneiden von Hand noch erforderlich ist.

Auch in der Ausbildungsordnung des Metallbauers ist das Außengewinde herstellen von Hand aufgeführt:

Ausbildungsrahmenplan ( Lfd. Nr. 10 d) im ersten Ausbildungsjahr beim Metallbauer in Fachrichtung Konstruktionstechnik.

2. Didaktische Vorüberlegungen

2.1 Richtlernziel:

Der Auszubildende soll innerhalb des Unterweisungsprozesses die Kenntnisse und Fähigkeiten, die in der Herstellung des Außengewindes von Nöten sind anzueignen.

2.2 Groblernziel:

Der Auszubildende soll nach dieser Unterweisung die Grundfertigkeiten für die spanende und nicht spanende Verformung von Metallen erlernen. (Ausbildungsrahmenplan §4; Abs.2; Nr.10; Abschnitt: d)

2.3 Feinlernziele:

kognitiver Bereich:

Der Auszubildende soll das erforderliche Werkzeug, sowie die Hilfsmittel kennen und die einzelne Arbeitsschritte zur Herstellung eines Außengewindes durchführen können. Somit kann er seine Arbeitsergebnisse selbstständig bewerten.

[...]

Ende der Leseprobe aus 7 Seiten

Details

Titel
Außengewinde schneiden von Hand (Unterweisung Metallbauer / -in)
Untertitel
Ausarbeitung für Ausbilderschein
Note
1-2
Autor
Jahr
2010
Seiten
7
Katalognummer
V146929
ISBN (eBook)
9783640607037
ISBN (Buch)
9783640607020
Dateigröße
508 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Schlagworte
Außengewinde, Hand, Metallbauer, Ausarbeitung, Ausbilderschein
Arbeit zitieren
Goekay Cahit (Autor:in), 2010, Außengewinde schneiden von Hand (Unterweisung Metallbauer / -in), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/146929

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Außengewinde schneiden von Hand (Unterweisung Metallbauer / -in)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden