Domitian als Christenverfolger? Ein Vergleich mit Nero und eine Untersuchung der Verhältnisse zwischen Heiden und Christen zur Zeit des letzten flavischen Kaisers


Hausarbeit (Hauptseminar), 2020

16 Seiten, Note: 1,7


Inhaltsangabe oder Einleitung

Domitian, der letzte flavische Kaiser Roms (81-96 n. Chr.), ist eine umstrittene Figur in der Geschichte und der heutigen Forschung. Während einige ihn als grausamen Christenverfolger in einer Reihe mit Nero sehen, betrachten andere ihn als paranoid oder psychisch krank. Es gibt auch Stimmen, die ihn als großen Herrscher ohne systematische Christenverfolgung darstellen.

Diese Arbeit untersucht die Frage, ob und in welchem Ausmaß Domitian Christen verfolgt hat und welche Gründe es dafür gab. Ein Vergleich mit Nero und eine Analyse des Verhältnisses zwischen Heiden und Christen während Domitians Herrschaft beleuchten die Komplexität des Themas. Die Methode umfasst eine hermeneutische Analyse antiker und moderner Quellen, um ein differenziertes Bild von Domitians Umgang mit den Christen zu zeichnen. Die Arbeit hinterfragt die negativen Darstellungen in den antiken Quellen und die Forschungskontroversen, um zu klären, ob Domitian tatsächlich ein systematischer Christenverfolger oder eher ein missverstandener Kaiser war.

Details

Titel
Domitian als Christenverfolger? Ein Vergleich mit Nero und eine Untersuchung der Verhältnisse zwischen Heiden und Christen zur Zeit des letzten flavischen Kaisers
Hochschule
Universität Osnabrück  (Kultur- und Sozialwissenschaften)
Veranstaltung
Christianus sum. Christenverfolger im römischen Reich von den Anfängen bis zum Beginn des 4. Jh.
Note
1,7
Autor
Jahr
2020
Seiten
16
Katalognummer
V1478835
ISBN (eBook)
9783389037393
ISBN (Buch)
9783389037409
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Domitian, Christenverfolgung , Nero, Heiden , Altes Rom, Flavier
Arbeit zitieren
Flavio Redecker (Autor:in), 2020, Domitian als Christenverfolger? Ein Vergleich mit Nero und eine Untersuchung der Verhältnisse zwischen Heiden und Christen zur Zeit des letzten flavischen Kaisers, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/1478835

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Domitian als Christenverfolger? Ein Vergleich mit Nero und eine Untersuchung der Verhältnisse zwischen Heiden und Christen zur Zeit des letzten flavischen Kaisers



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden