Anschließen und in Betrieb nehmen von Beleuchtungsmitteln, 1. Lehrjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Bild und Ton)


Unterweisung / Unterweisungsentwurf, 2003
5 Seiten, Note: 3

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Ausbildungsberuf

2 Thema

3 Ausbildungsort / Lernort

4 Ausbildungsstand

5 Ausbildungsmittel

6 Medienwahl

7 Zeitdauer der Unterweisung

8 Lernziele
8.1 Richtlernziel
8.2 Groblernziel
8.3 Feinlernziel
8.3.1 Teillernziele
8.4 Kognitiver Bereich
8.5 Psycho-motorischer Bereich

9 Pädagogische Prinzipien
9.1 Prinzip der Praxisnähe
9.2 Prinzip der Anschauung
9.3 Prinzip der Erfolgssicherung
9.4 Unterweisungsstil

10 Methodik
10.1 Unterweisungskonzept
10.2 Stufung/Ablauf
10.3 Lernerfolgskontrolle

1 Ausbildungsberuf

Mediengestalter für Bild und Ton

2 Thema

Anschließen und in Betrieb nehmen von Beleuchtungsgeräten

3 Ausbildungsort / Lernort

Aufnahmestudio

4 Ausbildungsstand

1. Ausbildungsjahr (entsprechend der AO) § 3 Nr. 7a - Herstellen von Bild- und Tonaufnahmen

5 Ausbildungsmittel

- Stativ, Scheinwerfer, Klettband, Verlängerungskabel, Netzstromanschluß

6 Medienwahl

Wegen der Anschauung durch die Unterweisungsmittel wird auf den Einsatz zusätzlicher Medien verzichtet.

7 Zeitdauer der Unterweisung

- 15 Minuten

8 Lernziele

8.1 Richtlernziel

Herstellung von Bild- und Tonaufnahmen

8.2 Groblernziel

Anschließen und in Betriebnehmen von Beleuchtungsgeräten

8.3 Feinlernziel

Nach der Unterweisung soll der Auszubildende in der Lage sein, unter Berücksichtigung der Sicherheitsvorkehrungen, selbstständig einen Stativscheinwerfer standfest aufzubauen, an die Stromversorgung anzuschließen und in Betrieb zu nehmen.

8.3.1 Teillernziele

Der Auszubildende kann:

- einen geeigneten Standort wählen
- eine Netzkabelverlängerung legen
- das Stativ aufstellen
- den Scheinwerfer anbringen
- das Stativ ausfahren
- das Kabel sichern
- den Scheinwerfer ans Netz anschließen
- das Kompendium öffnen
- vor dem Einschalten Personen im Umkreis warnen
- den Scheinwerfer einschalten

8.4 Kognitiver Bereich

Durch Ansagen der jeweiligen Arbeitsschritte durch den Ausbilder den Auszubildenden soll das erlernte Wissen dauerhaft eingeprägt werden und jederzeit wieder abrufbar sein. Der Auszubildende weiß nach der Unterweisung:

- wie der Scheinwerfer aufgebaut werden soll
- warum der Untergrund rutschfest sein muß
- warum vor Inbetriebnahme gewarnt werden soll

8.5 Psycho-motorischer Bereich

Der Umgang mit den Arbeitsmitteln und die Fingerfertigkeit soll durch Nachmachen und Üben erlernt werden. Der Auszubildende kann nach der Unterweisung den Scheinwerfer fachgerecht aufstellen und in Betrieb nehmen.

[...]

Ende der Leseprobe aus 5 Seiten

Details

Titel
Anschließen und in Betrieb nehmen von Beleuchtungsmitteln, 1. Lehrjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Bild und Ton)
Note
3
Autor
Jahr
2003
Seiten
5
Katalognummer
V14913
ISBN (eBook)
9783638201896
Dateigröße
465 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Korrigierte und ergänzte Version.
Schlagworte
Anschließen, Betrieb, Beleuchtungsmitteln, Lehrjahr, Mediengestalter, Bild, Ton)
Arbeit zitieren
Torsten Becker (Autor), 2003, Anschließen und in Betrieb nehmen von Beleuchtungsmitteln, 1. Lehrjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Bild und Ton), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/14913

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Anschließen und in Betrieb nehmen von Beleuchtungsmitteln, 1. Lehrjahr (Unterweisung Mediengestalter / -in für Bild und Ton)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden