Wir lernen das Lied „Rudolph, the red-nosed reindeer“ (Englisch, 5. Klasse)


Unterrichtsentwurf, 2010
13 Seiten, Note: 1,7

Leseprobe

1. Einordnung der Stunde in die Unterrichtsreihe

Thema der Unterrichtsreihe

„ It ’ s Christmas Time “ Die Schülerinnen und Schüler sollen durch kooperative Arbeit mithilfe von Sachtexten, Erzählungen, Liedern und Bildquellen die kulturellen Besonderheiten der Weihnachtszeit im Englischsprachigen Raum kennenlernen.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Kurze Ausführungen zum zentralen Anliegen der Stunde im Hinblick auf didaktische, methodische sowie pädagogische Schwerpunkte und Entscheidungen

2.1 Lerngruppe

Aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.

2.2 Legitimationen

Der Kernlehrplan für die Hauptschule in NRW im Fach Englisch sieht vor, dass die

Schülerinnen und Schüler am Ende der Jahrgangsstufe 6 einen Einblick in das gesellschaftliche Leben der englischsprachigen Kultur erhalten haben. Hierzu sollen Feste und Traditionen, sowie aktuelle Ereignisse im Englischunterricht behandelt werden.1 Im schulinternen Curriculum ist das Thema Weihnachten für diese Jahrgangsstufe bisher noch nicht explizit aufgeführt. Zudem findet das Thema durch den aktuellen Lebensbezug seine Begründung. Zur Weihnachtszeit haben Weihnachtslieder für Jugendliche sicherlich eine besondere emotionale Bedeutung.

2.3 Didaktische Überlegungen

Nachdem wir uns im Englischunterricht der letzten Wochen neben der Landeskunde Großbritanniens auch mit grammatischen Strukturen beschäftigt haben, habe ich in der vergangenen Woche eine Unterrichtseinheit zum Thema 'Christmas' begonnen. Die Schülerinnen und Schüler verfügen auch hier über ein unterschiedliches Vorwissen, welches ich in dieser Unterrichtseinheit aufgreifen und ergänzen möchte. Im Zentrum dieser Einheit sollen aber nicht nur die Vertiefung von Kenntnissen der britischen Weihnachtstraditionen stehen. Insbesondere soll in dieser Einheit das Hörverstehen geschult und ausgebaut werden.

In den vergangenen Stunden haben wir uns mit den britischen Traditionen zur Weihnachtszeit beschäftigt und ein erstes englisches Weihnachtslied kennengelernt. Das bereits vorhandene Vorwissen wurde ausgetauscht und erweitert, indem Berichte und Geschichten vorgelesen und vorgespielt sowie entsprechende Weihnachtslieder gesungen wurden.

Die Schülerinnen und Schüler sind in der 5. Klasse noch in einem Alter, in dem Geschichten rund um den Weihnachtsmann sicherlich noch auf Interesse stößt.

Das Lied "Rudolph, the red-nosed reindeer" greift auf diesen Erfahrungsschatz der Schülerinnen und Schüler zurück.

2.4 Lernaufgabe

Lernaktivitäten:

Die Schülerinnen und Schüler sollen nach dem „Warm-Up“ durch die „Think-Pair-Share Methode“ erste mögliche Begriffe bzw. Wörter notieren, welche in dem Lied vorkommen könnten. Dabei sollen sie den eigenen Wortschatz abfragen und erweitern.

Jedes Kind soll sich in der „Think-Phase“ 5 Begriffe überlegen, die in dem Lied vorkommen könnten.

In der „Pair-Phase“ sollen die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Nachbarn zusammen die Begriffe vorlesen.

Zum Schluss gibt die „Share-Phase“ die Möglichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler noch fehlende Begriffe ergänzen.

Als Differenzierung dürfen leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler anstelle von 5 Begriffen den möglichen Sinn des Liedes in einem Bild darstellen bzw. skizzieren.

2.5 Methodische Entscheidungen

Die erste Folie am Anfang der Stunde soll als „Warm-Up“ dienen. Das Ziel besteht darin, alle Schülerinnen und Schüler auf das Fach Englisch einzustellen. Ich greife damit auf Bekanntes zurück, damit die Schülerinnen und Schüler zurück ins Thema „Christmas“ finden. Dieses „Warm-Up“ ist motivational bedeutsam, da bekannte Inhalte auch schwächere und stillere Schüler dazu ermuntert werden, sich aktiv in das Unterrichtsgeschehen einzubringen.2

Für die Erarbeitung der Begriffe habe ich mich im weiteren Verlauf für die „Think-Pair- Share Methode“ entschieden, da sie für das kooperative Lernen gut geeignet ist. Die Methode soll die Schülerinnen und Schüler über den Lerninhalt nachdenken lassen und soll den Austausch von Ideen initiieren. Darüber hinaus soll der Sprechanteil der Schülerinnen und Schüler erhöht werden. Da diese Methode sehr flexibel einsetzbar ist, passt sie auch in diese Phase des Unterrichts.3

Wie in dem Bereich Lernaktivitäten bereits erwähnt, besteht hier für schwächere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, anstelle der 5 Begriffe, ein kleines Bild zu malen bzw. zu skizzieren. Diesbezüglich habe ich bemerkt, dass manche Schüler im kreativen Bereich viel stärker sind als andere.

[...]


1 vgl.: Kernlehrplan für die Hauptschule in NRW - Englisch, Düsseldorf 2004, S. 21 4

2 vgl.: Gehring, Wolfgang: Englisch in der Sekundarstufe I unterrichten, Auer Verlag Donauwörth, 2002, S. 18

3 Griese-Kindel; Henseler; Möller: Method Guide - Schüleraktivierende Methoden für den Englischunterricht in den Klassen 5 - 10, 2006, Schöningh, S. 186

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Wir lernen das Lied „Rudolph, the red-nosed reindeer“ (Englisch, 5. Klasse)
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Arnsberg
Note
1,7
Autor
Jahr
2010
Seiten
13
Katalognummer
V162825
ISBN (eBook)
9783668384378
Dateigröße
450 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
lied, rudolph, englisch, klasse
Arbeit zitieren
Alexander Beste (Autor), 2010, Wir lernen das Lied „Rudolph, the red-nosed reindeer“ (Englisch, 5. Klasse), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/162825

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Wir lernen das Lied „Rudolph, the red-nosed reindeer“ (Englisch, 5. Klasse)


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden