Die deutsch-sowjetischen Sportbeziehungen in der Weimarer Republik


Seminararbeit, 2009

35 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Gliederung

I . Einleitung
I.1 Einführung in den Themenkomplex
I.2 Fragestellung
I.3 Quellenlage und Vorgehensweise

II . Organisation des Sportbetriebes
II.1 Sport und Körperkultur in der frühen Sowjetunion
II.2 Die Arbeitersportbewegung und andere Sportverbände in Deutschland
II.3 Die Rote Sportinternationale und ihre Einbindung in der Sowjetunion und Deutschland

III . Deutsch-Sowjetische Sportbeziehungen zwischen 1921 und 1932
III.1 Erste Kontakte und die Fußballbegegnungen vom September 1923
III.2 Die Jahre 1924 und 1925
III.3 Der Deutsch-Sowjetische Sportvertrag und die Jahre 1926/27
III.5 Spaltung des deutschen Arbeitersports ab 1928
III.6 Delegationen der Kampfgemeinschaft für Rote Sporteinheit

IV. Fazit
IV.1 Quellenkritik
IV.2 Offene Fragen
IV.3 Schlussbetrachtung

Anhang
1. Abkürzungsverzeichnis
2. Personenregister
3. Bildnachweis
4. Verzeichnis verwendeter Medien

Ende der Leseprobe aus 35 Seiten

Details

Titel
Die deutsch-sowjetischen Sportbeziehungen in der Weimarer Republik
Hochschule
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg  (Wirtschafts- und Sozialwissenschaften)
Veranstaltung
Deutsch-Sowjetische Beziehungen vor dem II. Weltkrieg
Note
1,0
Autor
Jahr
2009
Seiten
35
Katalognummer
V162878
ISBN (eBook)
9783640768318
ISBN (Buch)
9783640768745
Dateigröße
3762 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Sport, Arbeitersport, ATSB, Arbeiterturn- und Sportbund, RSI, Rote Sportinternationale, Deutschland, Weimar, Weimarer Republik, UdSSR, Sowjetunion, RSFSR, Rat für Körperkultur, Breitensport, Sportbeziehnungen, Sportdiplomate, Sportfunktionäre, Sportverbindungen, Sportverkehr, Fußball, Turnen, Schwimmen, Spartakiade, Luzerner Sportinternationale, LSI, Arbeiterbewegung, KPD, SPD, USPD, Komintern, Deutsch-Sowjetischer Sportvertrag, 1926, Gellert, Cornelius, Magiton, Reußner, Seelenbinder, Wildung
Arbeit zitieren
Patrick von Krienke (Autor:in), 2009, Die deutsch-sowjetischen Sportbeziehungen in der Weimarer Republik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/162878

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die deutsch-sowjetischen Sportbeziehungen in der Weimarer Republik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden