"Un aller simple" de Didier van Cauwelaert – L’identité perturbée d’Aziz Kemal et le développement de ce protagoniste


Unterrichtsentwurf, 2009

9 Seiten


Leseprobe

1. Aufbau der Unterrichtsreihe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2. Lernziele der Unterrichtsstunde

2.1 Hauptlernziel:

Die SuS sollen die Zielsetzung der französischen Regierung und die Einstellung von Aziz bezogen auf die erzwungene Wiedereingliederung erschließen und nachvollziehen.

2.2 Teillernziele:

Kognitive Lernziele:

Die SuS sollen die Bedeutung der Abschiebung von Aziz nach Marokko für die ihnen zugeteilte betroffene Partei (Regierung oder Aziz) nachvollziehen, indem sie entweder die verfolgten Ziele der Regierung oder aber die Haltung von Aziz, bezogen auf die Abschiebung, in arbeitsteiliger Gruppenarbeit aus dem Text herausarbeiten.

Die SuS sollen die positiven und negativen Konsequenzen, die sich aus der Abschiebung nach Marokko für Aziz ergeben, erkennen, indem sie verschiedene Szenarios mündlich entwickeln bzw. antizipieren.

Methodische Lernziele:

Die SuS sollen ihre Methodenkompetenz im Bereich der Textanalyse anwenden und weiter stärken, indem sie die herausgearbeiteten Aspekte inhaltlich ordnen und mit eigenen Worten der Klasse präsentieren.

Affektive Lernziele:

Die SuS sollen sich in die Situation des Protagonisten vor dessen Abschiebung in sein vermeintliches Heimatland hineinversetzen, indem sie antizipieren, mit welchen Problemen, aber auch Möglichkeiten Aziz bei einem Neuanfang in Marokko konfrontiert wäre.

Kommunikative Lernziele:

Die SuS sollen die Fähigkeit zur mündlichen Präsentation von Ergebnissen weiter ausbauen, indem sie ihre Analyseergebnisse dem Rest des Kurses schildern und mündlich entfalten.

Die SuS sollen bekanntes Vokabular der Meinungsäußerung, das bereits im Rahmen anderer Unterrichtsreihen erarbeitet wurde, reaktivieren und weiter einüben, indem sie im Rahmen der Spekulation über den Neubeginn in einem fremden Land eigene Redebeiträge formulieren und diese phonetischintonatorisch korrekt verbalisieren.

3. Hausaufgaben

3.1 Hausaufgaben zu dieser Stunde:

« Expliquez pourquoi l’absence de Pignol était si importante pour la suite du repas de fiançailles. Qu’est-ce qui se serait passé s’il n’avait pas été en vacances ?»

3.2 Hausaufgaben zur nächsten Stunde:

Der Arbeitsauftrag für die kommende Unterrichtsstunde lautet:

« Discutez la question suivante: Repartir à zéro au Maroc - une chance ou un défi pour Aziz ?» (environ 200 mots)

4. Geplanter Stundenverlauf

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]

Ende der Leseprobe aus 9 Seiten

Details

Titel
"Un aller simple" de Didier van Cauwelaert – L’identité perturbée d’Aziz Kemal et le développement de ce protagoniste
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Arnsberg  (Studienseminar Hagen)
Autor
Jahr
2009
Seiten
9
Katalognummer
V164406
ISBN (eBook)
9783640806294
Dateigröße
577 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
didier, cauwelaert, l’identité, kemal
Arbeit zitieren
Sarah Fäuster (Autor:in), 2009, "Un aller simple" de Didier van Cauwelaert – L’identité perturbée d’Aziz Kemal et le développement de ce protagoniste, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/164406

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: "Un aller simple" de Didier van Cauwelaert – L’identité perturbée d’Aziz Kemal et le développement de ce protagoniste



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden