Jugend ohne Grenzen?

Auf der Suche nach der deutschen Jugendkultur und einem indischen Pendant im Begegnungsprojekt „Differenz schafft Kommunikation“ der Leuphana Universität Lüneburg


Seminararbeit, 2009

25 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

1. Vorwort

2. Zum Jugendbegriff
2.1 Derzeitige Ausprägung von Jugendkultur in Deutschland
2.2 Merkmale von Jugendkultur
2.2.1 Bildungschancen und Schule als jugendkultureller Faktor
2.2.2 Die Familie als prägende soziale Instanz
2.2.3 Zur Bedeutung von Freundschaften
2.2.4 Jugendkultur als Konsumkultur

3. Der Jugendbegriff in Indien
3.1 Ausprägung von Kindheit und Jugend in Indien
Exkurs: Die Sorge der Töchter - Stellenwert und Erziehung von Mädchen in der traditionellen Großfamilie
3.2 Feier der Männlichkeit - die Söhne

4. Beobachtende Analyse des Begegnungsprojekts „Differenz schafft Kommunikation“
4.1 Szenenanalyse der deutschen Jugendlichen im Hinblick auf Analogien zu jugendkulturellen Phänomenen
4.2 Szenenanalyse der Arbeit der indischen Schüler im Hinblick auf Unterschiede und Ähnlichkeiten mit den Lebenswelten der deutschen Jugendlichen

5. Abschlussbemerkungen

6. Literatur

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Jugend ohne Grenzen?
Untertitel
Auf der Suche nach der deutschen Jugendkultur und einem indischen Pendant im Begegnungsprojekt „Differenz schafft Kommunikation“ der Leuphana Universität Lüneburg
Hochschule
Leuphana Universität Lüneburg
Note
1,0
Autor
Jahr
2009
Seiten
25
Katalognummer
V169236
ISBN (eBook)
9783640874910
ISBN (Buch)
9783640875085
Dateigröße
682 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
jugend, grenzen, suche, jugendkultur, pendant, begegnungsprojekt, kommunikation“, leuphana, universität, lüneburg
Arbeit zitieren
Mareike Höckendorff (Autor:in), 2009, Jugend ohne Grenzen? , München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/169236

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Jugend ohne Grenzen?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden