Die Fachbuchhandlung CONCEPT: MOMENTUM

Ein Businessplan


Ausarbeitung, 2010
36 Seiten, Note: 1,0

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Executive Summary

2 Geschäftsidee und Leistungsbeschreibung
2.1 Die Geschäftsidee
2.2 Das Sortiment
2.3 Das Alleinstellungsmerkmal

3 Unternehmen und Management
3.1 Geschäftssystem
3.2 Rechtsform
3.3 Personen
3.3.1 Der Geschäftsführer
3.3.2 Angestellte
3.4 Der Standort
3.5 Betriebsstätte
3.6 Unternehmensziele
3.7 Realisierungsplan - Meilensteine

4 Markt und Wettbewerb
4.1 Wettbewerb innerhalb des Marktes

5 Marketing und Vertrieb
5.1 Marketingstrategie
5.1.1 Produktpolitik
5.1.2 Distributionspolitik
5.1.3 Preispolitik
5.1.4 Kommunikationspolitik
5.2 Werbung
5.3 Zielgruppe

6 Absatzprognose und Umsatzplanung

7 Kostenplanung und Kostenrechnung

8 Kalkulation und Preisfindung

9 Kapitalbedarf

10 Gewinn- und Verlustrechnung

11 Liquiditätsplanung

12 Chancen und Risiken

Abbildungsverzeichnis

Abb. 1: Wertschöpfungskette

Abb. 2: Organigramm

Abb. 3: Standort: Hamburgs Innenstadt

Abb. 4: Grundriss der Betriebsstätte

Abb. 5: Umgebung der Betriebsstätte: "Das Hanseviertel"

Abb. 6: Unternehmensziele

Abb. 7: Five - Forces - Modell nach Michael E. Porter

Abb. 8: Gesamtumsätze pro Jahr

Abb. 9: Gesamtkosten pro Monat

Abb. 10: Gesamtkosten pro Jahr

Abb. 11: SWOT-Matrix zur Chancen und Risiken Analyse

1 Executive Summary

Concept: Momentum ist der Name der neu zu eröffnenden Fachbuchhandlung die sich, als einzige ihrer Art in Deutschland, ausschließlich mit dem Thema „Automobil" beschäftigt.

Die Concept: Momentum Fachbuchhandlung ist eine Einzelunternehmung die sich dem Verkauf von Büchern, Fachzeitschriften, Miniaturmodellen, DVDs und Kalendern, passend zum Lieblingshobby der meisten Deutschen, verschrieben hat.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Im Herzen Hamburgs, in einer der schönsten Einkaufspassagen Hamburgs, zwischen Gänsemarkt und Rathausmarkt in direkter Nähe der Binnenalster, präsentiert die Concept: Momentum Fachbuchhandlung ein umfangreiches Sortiment.

Die Einkaufspassage Hanseviertel ist mit seinen über 70 Shops eine der größten Passagen in Hamburg.

Vom Sortiment der Fachbuchhandlung Concept: Momentum sollen sich besonders all diejenigen angesprochen fühlen, die das Auto nicht nur als Fortbewegungsmittel sondern in besonderem Maße als Kult-, Design- oder Stilobjekt betrachten.

Ziel der Unternehmung ist das Erreichen der Gewinnzone und der Aufbau einer umfangreichen Stammkundschaft. Zudem soll ein faszinierendes und vielseitiges Angebot aufgebaut werden. Durch ihre spezielle Ausrichtung wird die Fachbuchhandlung zu einem begehrten Anlaufpunkt für Autobegeisterte werden. Mit 70 bis 80 dieser Autobegeisterten wir täglich gerechnet.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

2 Geschäftsidee und Leistungsbeschreibung

2.1 Die Geschäftsidee

Gegenstand der hier vorgestellten Geschäftsidee ist die Eröffnung der Fachbuchbuchhandlung „Concept: Momentum" in der Innenstadt Hamburgs. Die Fachbuchhandlung spezialisiert sich auf den Verkauf von Waren, die auf das spezielle Interesse des Kunden, zum Thema „Automobil" abzielen. Zum Leistungsumfang gehört der Verkauf mehrerer Produktgruppen wie Bücher, Zeitschriften, Miniaturmodelle, DVDs und Kalender. Der Kunde soll alle Leistungen bezüglich seines Interesses / Hobbies aus einer Hand bekommen. Zusätzlich erhält der Kunde spezielle Services, die ihn bei der Ausübung seines Hobbys hilfreich sind. Zum einen hat die Fachbuchhandlung durch ihre direkte Ausrichtung auf ein spezielles Kundeninteresse sicher die besten Kontakte zu Expertennetzwerken, die ständig die neuesten Tipps und Informationen aus der Szene bereithalten.

2.2 Das Sortiment

Das Sortiment umfasst ein breites Spektrum verschiedener Produkte zum Thema „Automobil" wie Bücher, Zeitschriften, Miniaturmodelle, DVDs und Kalender. Es setzt sich anteilig folgendermaßen zusammen:

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Das Sortiment zeichnet sich durch sehr hochwertige Qualität aus und soll sich preislich im gehobenen Mittelpreis- bis Hochpreissegment ansiedeln.

2.3 Das Alleinstellungsmerkmal

Ein Alleinstellungspotential birgt schon allein die Spezialisierung auf das spezielle Interesse des Kunden zum Thema „Automobil". Es bezieht sich darauf Produkte und Dienstleistung in dieser spezifischen Art am Kunden zu leisten und ihm zu verkaufen. Sowohl der Service der Fachbuchhandlung im ordentlichen Leistungsumfang als auch der Service, dem Kunden bei der Suche nach Informationen, Produkten und Informationen sein Hobby betreffend zu helfen, ist ein großer Teil, der das Alleinstellungsmerkmal ausmacht. Weiterhin ist die Fachbuchhandlung in der Lage dem Kunden Kontakte zu Expertennetzwerken zur Informationsgewinnung zu verschaffen, was wiederum ein weiteres Alleinstellungsmerkmal darstellt.

Diese Services sind in der sich schnell verändernden Automobilbranche besonders hilfreich und für den Autoliebhaber damit unerlässlich.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3 Unternehmen und Management

3.1 Geschäftssystem

Das Geschäftssystem beschreibt die Hauptaktivitäten und die Hauptgeschäftsfelder der Unternehmung. Die Art und Weise der Leistungserstellung wird hier in einer Wertschöpfungskette aufgezeigt:

Die Leistungserstellung erfolgt wie für einen Einzelhandel üblich. Waren werden zunächst eingekauft, unter Umständen gelagert und mittels einer guten Marketingstrategie an den Kunden verkauft. Dies stellt das Kerngeschäft des Einzelhandels und damit das der Fachbuchhandlung Concept: Momentum dar. Hieraus resultiert in aller Regel auch der Umsatz und damit der Gewinn. Ein weiterer Punkt in der Leistungserstellung stellt in diesem Fall noch ein Umfang an Serviceleistungen dar.

Abb. 1: Wertschöpfungskette

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3.2 Rechtsform

Die Rechtsform der Fachbuchhandlung Concept: Momentum ist die der Einzelunternehmung. Der Inhaber und alleinige Eigentümer und damit der allein haftende Unternehmer ist Herr Jan Willem Reinert.

Da Herr Reinert über die, zum Betrieb einer Fachbuchhandlung notwendigen kaufmännischen Fähigkeiten verfügt, muss kein gewerberechtlicher Geschäftsführer bestellt werden.

Da eine Überschreitung der Umsatzgrenze von 400.000 Euro im Jahr wahrscheinlich ist, wird die Einzelunternehmung ins Firmenbuch eingetragen.. Da im Firmenbuch eingetragene Unternehmer das Recht auf die freie Wahl eines Firmennamens haben wird die Fachbuchhandlung den Namen „Concept: Momentum e.U." tragen.

3.3 Personen

Abb. 2: Organigramm

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

3.3.1 Der Geschäftsführer

Den Posten des Geschäftsführers übernimmt der Gründer und Inhaber des Einzelunternehmens Herr Jan Willem Reinert, geb. 30.12.1985.

Nachdem er sein Abitur im Jahre 2006 absolvierte begann Herr Reinert im Oktober 2007 sein Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule des Mittelstands in Bielefeld, welches voraussichtlich im September 2010 mit dem Bachelor of Arts Betriebswirtschaft abgeschlossen sein wird. Zur Zeit seines Studiums absolvierte er zudem ein halbjähriges Betriebspraktikum bei Deutschlands führendem Special-Interest Verlag in den Themenfeldern Wassersport, Radfahren und Auto, dem Delius Klasing Verlag, und wurde später als studentischer Mitarbeiter in der Abteilung Kfm. Verwaltung übernommen.

Durch diesen Ausbildungsweg war Herr Reinert in der Lage die für die angestrebte Tätigkeit als Geschäftsführer benötigten kaufmännischen sowie fachlichen Fähigkeiten zu erlangen.

3.3.2 Angestellte

Zur Unterstützung der Geschäftsführung wird zudem eine fest angestellte Fachkraft, wahrscheinlich eine ausgebildete Buchhändlerin, beordert, die einen Großteil des Tagesgeschäfts, d.h. den Einkauf, Verkauf und das Präsentieren von Büchern, Zeitschriften und anderen Medien, übernehmen und bewältigen soll. Sie fungiert weiterhin als Vorgesetzte für drei weitere Hilfskräfte, auf die bei erhöhtem Arbeitspensum, beispielsweise an Wochenenden, Feiertagen, Events, wie zum Beispiel verkaufsoffenen Sonntagen oder in der Weihnachtszeit, zurückgegriffen werden kann.

Die Kalkulationen für Personalkosten sind im Anhang zu finden.

3.4 Der Standort

Die meisten Einkommensmillionäre leben in Hamburg. Das geht zumindest aus der Erhebung des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden zur Einkommenssteuer-Statistik hervor. Demnach kamen in Hamburg auf jeweils 100.000 Einwohner im Durchschnitt 23,5 Steuerzahler mit einem Jahreseinkommen von mindestens einer Million Euro. Mit den meisten Einkommensmillionären in Deutschland nimmt Hamburg somit den 1. Platz noch vor Bayern an zweiter Stelle und Bremen an dritter Stelle ein.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

In Hamburg gibt es 801.569 Lohn- Und Einkommenssteuerpfli chtige, die einen Gesamtbetrag der Einkünfte in Höhe von insgesamt 26,6 Milliarden Euro Erzielten. Rein rechnerisch ergibt sich damit für jeden Steuerpflichtigen ein Einkommen in Höhe von 32.505 € pro Jahr.

Aufgrund der hohen Dichte an gut verdienender Kundschaft stellt sich Hamburg somit als bester Standort für die Special-Interest Fachbuchhandlung Concept: Momentum und seinem hochwertigem Produktsortiment heraus. Die Lage in einer Einkaufspassage in der Innenstadt gewährleistet eine gewisse nähe zum Kunden. Durch die hohe Passantendichte ist Laufkundschaft hier in großem Umfang vorhanden.

3.5 Betriebsstätte

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Die Betriebsstätte der Fach­buchhandlung Concept: Momentum ist ein Ladenlokal, in einer durch attraktive und individuelle Konzepte geprägten Einkaufspassage im Herzen Hamburgs, dem „Hanseviertel". Mit seinen über 70 Shops ist das Einkaufszentrum Hanseviertel eine der größten Einkaufspassagen Hamburgs. Täglich flanieren hier bis zu 25.000 Besucher durch die Geschäfte.

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 4: Grundriss der Betriebsstätte

Das Ladenlokal selbst bietet durch sein gehobenes Ambiente und durch sein Flair eine wunderbare Atmosphäre zum stöbern und wohlfühlen. Auf zwei Etagen lassen sich Bücher, Zeitschriften und andere Produkte stilvoll präsentieren und verkaufen

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 5: Umgebung der Betriebsstätte: "Das Hanseviertel"

[...]

Ende der Leseprobe aus 36 Seiten

Details

Titel
Die Fachbuchhandlung CONCEPT: MOMENTUM
Untertitel
Ein Businessplan
Hochschule
Fachhochschule des Mittelstands
Note
1,0
Autor
Jahr
2010
Seiten
36
Katalognummer
V173011
ISBN (eBook)
9783640933723
ISBN (Buch)
9783640933617
Dateigröße
9733 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
fachbuchhandlung, concept, momentum, businessplan, buchhandlung, Auto, Automobil, kalkulation, business, plan, buch, verlag, kalender
Arbeit zitieren
Jan Willem Reinert (Autor), 2010, Die Fachbuchhandlung CONCEPT: MOMENTUM, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/173011

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Die Fachbuchhandlung CONCEPT: MOMENTUM


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden