Praktikumsbericht über die Auslands- und Fachvermittlung


Praktikumsbericht / -arbeit, 2008
8 Seiten, Note: 1

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Vorstellung der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung

3 Arbeitsablauf, praktische Arbeit und Projekte

4 Schlussfolgerungen und Fazit

1 Einleitung

Ein Praktikum dient der Erfahrungssammlung, sowie der Praxisorientierung. Es soll darüber hinaus einen Einblick in einen selbst gewählten Berufszweig ergeben. Die Anwendung der theoretischen Kenntnisse sollen in die Praxis umgesetzt werden. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse sind ein wichtiges Element im Werdegang eines Studenten.

Ich absolvierte mein Praktikum vom 11. August bis zum 17. September 2008 für das Hauptfach Politikwissenschaft bei der XX in Magdeburg. Mein Interesse dort zu arbeiten lag mit der Rechtfertigung des Praktikums zusammen. Die XX stellt nämlich die Schnittstelle mit Europa dar. Zusammen mit dem von der Europäischen Union gesteuerten System EURES (European Employment System) fördert die Auslandsvermittlung die Mobilität innerhalb der EU. Es vermittelt Arbeiter in das Ausland, wie auch ausländische Arbeiter nach Deutschland vermittelt werden können. Somit fördert die XX im hohen Maße die sog. Arbeitnehmerfreizügigkeit. Dieser Aspekt ist sowohl für das Politikfeld der internationalen Beziehungen, als auch für mich interessant.

Mit dem eben beschrieben waren auch meine Zielsetzungen und Erwartungen verbunden. Zum einen wollte ich meine theoretischen Kenntnisse, welche im Laufe des Studiums z.B. auf dem Feld der internationalen Beziehungen erworben habe, in der praktischen Arbeit anwenden. Zum anderen wollte ich den praktischen Ablauf einer Behörde wie die der Bundesagentur kennen lernen. Darüber hinaus schwebte mir die Betrauung eines eigenständigen Projektes vor, welches den Rahmen des Praktikums bieten sollte.

Im Folgenden wird dieser Bericht eine kurze Vorstellung der XX bieten. Des Weiteren werde ich im Hauptteil des Werkes den Arbeitsablauf des Praktikums beschreiben, kennen gelerntes darstellen, sowie einer Schilderung des von mir durchgeführten Projektes, in welchem ich mich mit der Recherche nach Ausbildungen im Ausland nach dem deutschen Dualen Ausbildungssystems auseinandergesetzt habe. Abschließend mündet dieser Bericht in ein Fazit und ein Resümee.

2 Vorstellung der XX

Die XX mit Sitz in Bonn, und Agenturen und Abteilungen in 18 weiteren Städten Deutschlands, ist eine besondere Dienststelle der XX. Die XX ist für alle Berufs- und Personengruppen zuständig, welche keinen regional abgegrenzten Arbeitsmarkt haben, wie z.B. Künstler, Facharbeiter oder Führungskräfte im Management. Teilweise in Zusammenarbeit mit den örtlichen Agenturen für Arbeit führt die XX verschiedene Programme durch, mit denen ausländische Arbeitnehmer für eine bestimmte Zeit die Erlaubnis erhalten, in Deutschland arbeiten können. In bestimmten internationalen Bereichen arbeitet die XX auch bei entwicklungspolitischen Aufgaben mit.

Die XX gliedert sich in einzelne nachfolgende Abteilungen auf:

- XX-Künstlervermittlung à zuständig für Bühnenangehörige, sowie Film- und Fernsehkünstler, mit Standorten in Köln, Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und Leipzig
- Managementvermittlung à in diesem Bereich vermittelt die XX Führungskräfte der oberen Leitungsebenen und berät hinsichtlich des Arbeitsmarktes für Führungskräfte
- Centrum für internationale Migration und Entwicklung (CIM) à in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit vermittelt die XX durch das Centrum für internationale Migration und Entwicklung deutsche Fachkräfte in Entwicklungsländer und in die Länder Mittel- und Osteuropas
- Büro Führungskräfte zu Internationalen Organisationen (BFIO) à durch diese Abteilung betreibt die XX im Auftrag des Auswärtigen Amtes und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung die Beratung und Vermittlung von deutschen Führungs- und Nachwuchsführungskräften, die bei den Vereinten Nationen, der EU und bei anderen internationalen Fachorganisationen eine Karriere anstreben
- Auslandsvermittlung à diese Abteilung stellt den zentralen Gegenstand der XX dar, Ziel ist die Vermittlung von Arbeitskräften ins Ausland. Die Auslandsvermittlung bietet an zwölf Standorten in Deutschland (darunter auch Magdeburg) Information und Beratung über Beschäftigung, Studium und Ausbildung weltweit, sowie Jobvermittlung für Fachkräfte bestimmter Branchen und einige akademische Berufsgruppen. Die XX kooperiert dabei in internationalen Netzwerken, darunter Euroguidance (europäische Berufsberatungszentren), EURES (European Employment Services) und die Mobilitätsberatung für Arbeitsuchende mit Migrationshintergrund, die an einer Perspektive in ihren Herkunftsländern interessiert sind.

Die Abteilung der XX in welcher ich beschäftigt war, ist die zuletzt beschriebene Auslandsvermittlung. In Magdeburg befindet sich einer der 12 beschriebenen Standorte. Die Auslandsvermittlung Magdeburg arbeitet mit der in Erfurt eng zusammen. Die Tätigkeitsfelder der Auslandsvermittlung Magdeburg beschränken sich auf die Vermittlung von Facharbeitern, als auch Akademiker ins Ausland. Auch organisiert die Auslandsvermittlung Ausbildungs- und Arbeitsmessen. Des Weiteren hält sie Informationsveranstaltungen, welche die Arbeitnehmer auf das Arbeiten im Ausland informieren, sowie auf die unterschiedlichen Lebensbedingungen vorbereiten.

[...]

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Praktikumsbericht über die Auslands- und Fachvermittlung
Hochschule
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg  (Politikwissenschaft)
Veranstaltung
Praktische Arbeit
Note
1
Autor
Jahr
2008
Seiten
8
Katalognummer
V173240
ISBN (eBook)
9783640934225
Dateigröße
355 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
praktikumsbericht, auslands-, fachvermittlung
Arbeit zitieren
Udo Krause (Autor), 2008, Praktikumsbericht über die Auslands- und Fachvermittlung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/173240

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Praktikumsbericht über die Auslands- und Fachvermittlung


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden