Der Drei-Stufen-Test zur Prüfung der öffentlich-rechtlichen Online-Angebote - Ein Zukunftsmodell?


Hausarbeit, 2011

25 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1.0 Einleitung

2.0 Hintergrund des Drei-Stufen-Tests
2.1 Beihilfeverfahren der EU-Kommission
2.2 Definition des öffentlich-rechtlichen Auftrags
2.3 Veränderte Mediennutzung

3.0 Verfahrensbeschreibung
3.1 Vorprüfung
3.2 Verfahrenseröffnung
3.3 Informationsphase
3.4 Entscheidungsphase
3.5 Abschluss des Prüfverfahrens

4.0 Kritik am Drei-Stufen-Test
4.1 Medienpolitische Kritik
4.2 Medienökonomische Kritik
4.3 Methodische Kritik

5.0 Ergebnisse

6.0 Zusammenfassung

7.0 Abbildungsverzeichnis

8.0 Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 25 Seiten

Details

Titel
Der Drei-Stufen-Test zur Prüfung der öffentlich-rechtlichen Online-Angebote - Ein Zukunftsmodell?
Hochschule
Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln  (Institut für Informationswissenschaft)
Note
1,3
Autor
Jahr
2011
Seiten
25
Katalognummer
V176304
ISBN (eBook)
9783640974580
ISBN (Buch)
9783640974740
Dateigröße
881 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Journalismus, Onlinejournalismus, öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Drei-Stufen-Test
Arbeit zitieren
Kristina Reymann (Autor:in), 2011, Der Drei-Stufen-Test zur Prüfung der öffentlich-rechtlichen Online-Angebote - Ein Zukunftsmodell?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/176304

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Drei-Stufen-Test zur Prüfung der öffentlich-rechtlichen Online-Angebote - Ein Zukunftsmodell?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden