Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich – Einführung und Ursprünge des Antisemitismus: Von Gottesmord und Hostienfrevel


Referat / Aufsatz (Schule), 2011

4 Seiten, Note: 1


Leseprobe

1 Einführung in die Inhalte und den Aufbau

Diese Arbeit wird sich mit der Entwicklung des Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich beschäftigen, wobei vor allem der Auslöser des starken Aufkeimens des Antisemitismus und antisemitische Darstellungen betrachtet werden sollen.

Zum Einstieg wird ein Zitat Moses Mendelssohns, ein jüdischer Aufklärer, der die Kultur seiner Zeit durch den Versuch, jüdisches Leben mit Kultur und Konventionen von säku- laren Gesellschaften in Einklang zu bringen (Jüdisches Museum Berlin), vorgestellt:

„Man kann einem verjährten Vorurteil alle Wurzeln durchschneiden, ohne ihm die Nahrung gänzlich zu entziehen. Es saugt solche allenfalls aus der Luft.“ (In: Keim, 2001, S. 3.)

Besonders deutlich wird der Wahrheitsgehalt Mendelssohns Aussage sobald man sich vor Augen führt, dass Antisemitismus schon zur Zeit Jesu existierte, bis heute aber immer noch anzutreffen ist. Dabei sind vor allem die Anschuldigungen der Nationalsozialisten oftmals völlig Ƿaus der Luft“ gegriffen (vgl. 2.2 Die Ƿjüdische Rasse“).

2 Begriffsdefinitionen

Zu Beginn sollen die folgenden Definitionen als Einstieg vorgestellt werden, da sie für das weitere Verständnis von Bedeutung sind.

2.1 Unterscheidung von Antisemitismus und Antijudaismus

Unter Antisemitismus versteht man heute die ǷFeindschaft gegen die Juden, insbesonde- re aus sogenannten rassischen Gründen“ (Bertelsmann Lexikon-Institut, 1992a, S. 192).

[...]

Ende der Leseprobe aus 4 Seiten

Details

Titel
Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich – Einführung und Ursprünge des Antisemitismus: Von Gottesmord und Hostienfrevel
Note
1
Autor
Jahr
2011
Seiten
4
Katalognummer
V182686
ISBN (eBook)
9783656063384
Dateigröße
799 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
antisemitismus, deutschen, kaiserreich, einführung, ursprünge, gottesmord, hostienfrevel
Arbeit zitieren
Tim Blume (Autor), 2011, Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich – Einführung und Ursprünge des Antisemitismus: Von Gottesmord und Hostienfrevel, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/182686

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Antisemitismus im Deutschen Kaiserreich – Einführung und Ursprünge des Antisemitismus: Von Gottesmord und Hostienfrevel



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden