Projektmanagement und Changemanagement

Unterschiede und Gemeinsamkeiten


Studienarbeit, 2010

9 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

2. Projektmanagement

3. Change-Management

4. Fazit

Abbildungsverzeichnis:

Abbildung 1: System des Projektmanagements

Abbildung 2: Erfolgsfaktoren des Projektmanagements

Abbildung 3: Handlungsfelder des Change-Managements

Abbildung 4: Erfolgsfaktoren des Change-Managements

1. Einführung

Diese Hausarbeit beinhaltet einen Vergleich von Projektmanagement und Change-Management. Dabei sollen sowohl die Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten der beiden Instrumente herausgearbeitet werden. Hierfür erfolgt zunächst ein kurzer Überblick über das Projektmanagement. Danach wird auf das Change-Management eingegangen. Zum Abschluss erfolgt der Vergleich im Fazit.

2. Projektmanagement

Das Projektmanagement entstand aus der (militärischen) Forschung. Sei es die Entwicklung der Atombombe oder das Apollo Projekt der NASA, stets handelte es sich um komplexe, interdisziplinären Vorhaben, die (damals) neue Organisationsformen erforderten. Inzwischen hat sich das Projektmanagement auch in der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung zur Abwicklung von interdisziplinären, innovativen und zeitlich befristeten Einzelvorhaben (Projekte) bewährt. [1]

Das Projektmanagement umfasst die Organisation und Koordination eines Projektes. Es beinhaltet somit Methoden zur Definition der bestehenden Probleme sowie zur Erarbeitung von Lösungen. Zudem behandelt es die Organisation der mit der Durchführung betrauten Institution und deren Integration in das Unternehmen.[2] Durch das Projektmanagement soll die Erreichung der vorgegebenen Projektziele innerhalb des vereinbarten personellen, technischen, terminlichen und finanziellen Rahmens gewährleistet werden.[3]

Projekte beinhalten u.a. die Umsetzung von technischen und organisatorischen Veränderungen in einer Organisation. Anhand derartiger Veränderungen kann die Organisation ihr langfristiges Überleben absichern. Ein erfolgreiches Projektmanagement ist somit von wesentlicher Bedeutung für das Bestehen einer Organisation.[4]

Die Organisation des Projektes umfasst die Gestaltung der Aufbau- und Ablauforganisation. Im Bereich der Projektlenkung erfolgt die Planung, Steuerung und Kontrolle der Projektaktivitäten zur Erreichung der gesetzten Ziele. Zu den Instrumenten, welche die Projektdurchführung unterstützen, zählen neben „gängigen“ Methoden und Techniken des Managements und der Systemgestaltung auch für das Projektmanagement spezifische Verfahren.[5]

Entscheidend für den Erfolg eines Projektes sind die von ihm betroffenen und die daran beteiligten Personen. Hierbei handelt es sich zumeist um die Mitarbeiter. Je nach Projektart können auch Personen außerhalb der Organisation betroffen bzw. beteiligt sein. Die Interessen und Handlungen der betroffenen Personen müssen möglichst frühzeitig durch das Projektmanagements bedacht werden. Ansonsten können Akzeptanzprobleme und Widerstände gegen das Projekt entstehen.[6]

Unter der Unternehmenskultur ist die Gesamtheit aller Wertvorstellungen, Leitmotive, Denkhaltungen und Normen, die innerhalb einer Organisation vorherrschen, zu verstehen. Sie beeinflusst dadurch das Verhalten der Mitarbeiter, die Identifikation mit Zielen, das Arbeitsklima und den Führungsstil innerhalb einer Organisation. Somit bestimmt die Unternehmenskultur den Stellenwert des Projektmanagements und des Projektmanagers.[7]

3. Change-Management

In den kommenden Jahren werden Organisationen zur Sicherung ihres Bestehens zu tiefgreifende Veränderungen wie die Umgestaltung der Produktpalette, Abflachung der Hierarchie und/oder Dezentralisierung gezwungen sein. Dies bedeutet ganze Organisationseinheiten während des fortlaufenden Normalbetriebs umzustrukturieren.[8] Auch in der öffentlichen Verwaltung hat sich der Wandel von Organisationsstrukturen zu einem Bestandteil der Organisations-Normalität entwickelt.[9]

Der organisatorische Wandel erfordert besondere Mechanismen der Planung, Steuerung, Kommunikation und Führung.[10] Das Change-Management beinhaltet den systematischen Einsatz von derartigen Mechanismen zur Umsetzung von organisatorischen Veränderungen.[11] Der Fokus des Change-Managements liegt dabei nicht nur auf jenem Bereich, der die Veränderung initiiert hat. Es sind sämtliche Aspekte der Organisation in Bezug auf die anstehende Veränderung zu betrachten.[12]

Somit betrifft das Change-Management die Strategie, Kultur, Technologie sowie Aufbau- und Prozessstrukturen einer Organisation. Diese vier Bereiche sollen gleichzeitig und ganzheitlich berücksichtigt werden. Dadurch soll eine für die Umsetzung der Veränderung optimale Abstimmung zwischen den Handlungsfeldern erreicht werden (optimaler Fit).[13]

Für das Vorgehen bei einem organisatorischen Wandel lässt sich auf zwei Konzepte zurückgreifen. Die Organisationsgestaltung zielt auf die Schaffung von effizienten Strukturen und Prozessen ab. Die Organisationsentwicklung setzt dagegen primär bei den Mitgliedern der Organisation und deren Einstellungen und Werten an. Sie soll dabei eine Steigerung der in einer Organisation vorhandenen Lernfähigkeit und Kompetenzen zur Lösung von Problemen erreichen. Im Rahmen der Organisationsentwicklung beinhaltet das Change-Management somit nicht die Durchführung einer einzelnen Veränderung, sondern die Schaffung einer „lernenden Organisation“.[14]

Bei der Durchführung eines organisatorischen Wandels zählt das Projektmanagement zu den Instrumenten des Change-Managements. Der Schwerpunkt des Projektmanagements liegt dabei auf der strategischen und politischen Dimension der Projektarbeit.[15]

Organisatorische Veränderungen verängstigen zumeist die betroffenen Personen. Die dem Veränderungsprozess skeptisch oder ablehnend gegenüberstehenden Personen innerhalb und außerhalb der Organisation sollten zunächst über die Maßnahmen des Change-Managements informiert werden. Danach sollten die bestehenden und/oder möglichen Vorbehalte und Widerstände gegen die Veränderung anhand einer offenen Informationspolitik sowie einer Beteiligung der Betroffenen angegangen werden.[16]

4. Fazit

Sowohl das Projektmanagement als auch das Change-Management befassen sich mit Neuerungen und Veränderungen des Systems einer Organisation. Bei beiden hängt deswegen Erfolg oder Scheitern von den Einstellungen der Mitarbeiter und der Ausgestaltung der Organisationskultur ab.

Ein essentieller Erfolgsfaktor für beide Managementarten ist somit die betroffenen Personen an den Prozessen zu beteiligen. Des Weiteren müssen bei beiden Managementarten die Inhalte klar formuliert und kommuniziert werden. Zudem ist die eindeutige Unterstützung des Top-Managements erforderlich. Sowohl das Projektmanagement als auch das Changemanagement sind auf eine ihnen gegenüber aufgeschlossene Organisationskultur angewiesen.

An der Organisationskultur können die Unterschiede zwischen den beiden Managementarten verdeutlicht werden. Das Projektmanagement wird in seiner Wirkung durch die Organisationskultur beeinflusst und hat diese bei seinen Maßnahmen zu berücksichtigen. Dahingegen hat das Change-Management die konkrete Aufgabe die Organisationskultur entsprechend der gewünschten bzw. erforderlichen Veränderung (soweit möglich) zu beeinflussen.

Das Projektmanagement behandelt ein konkretes Problem innerhalb der Organisation und beachtet die dabei erforderlichen Bereiche. Das Change-Management behandelt die gesamte Organisation und beachtet demnach sämtliche Bereiche und Strukturen. Dabei kann das Projektmanagement dem Change-Management als Mittel zur Umsetzung seiner Ziele dienen.

Ein funktionierendes Projektmanagement stellt somit einen entscheidenden Baustein des Change-Managements dar. Ein funktionierendes Change-Management kann wiederum dazu beitragen Ängste und Vorbehalte gegenüber Projekten zu überwinden.

Quellenverzeichnis:

Doppler, Klaus u. Lauterburg, Christoph (2005) Change Management – den Unternehmenswandel gestalten, Frankfurt/Main

Hopp, Helmut u. Göbel, Astrid (2004) Management in der öffentlichen Verwaltung – Organisations- und Personalarbeit in modernen Kommunalverwaltungen, Stuttgart

Litke, Hans-Dieter (2007) Projektmanagement – Methoden, Techniken, Verhaltensweisen, Evolutionäres Projektmanagement, München

Schelle, Heinz (2004) Projekte zum Erfolg führen – Projektmanagement systematisch und kompakt, München

[...]


[1] Vgl. Litke, Hans-Dieter (2007) Projektmanagement – Methoden, Techniken, Verhaltensweisen, Evolutionäres Projektmanagement, München, S. 25.

[2] Vgl. Litke, a.a.O., S. 20f.

[3] Vgl. Litke, a.a.O., S. 25.

[4] Vgl. Schelle, Heinz (2004) Projekte zum Erfolg führen – Projektmanagement systematisch und kompakt, München, S. 21.

[5] Vgl. Litke, a.a.O., S. 26.

[6] Vgl. Litke, a.a.O., S. 26.

[7] Vgl. Litke, a.a.O., S. 26.

[8] Vgl. Doppler, Klaus u. Lauterburg, Christoph (2005) Change Management – den Unternehmenswandel gestalten, Frankfurt/Main, S. 37.

[9] Vgl. Hopp, Helmut u. Göbel, Astrid (2004) Management in der öffentlichen Verwaltung – Organisations- und Personalarbeit in modernen Kommunalverwaltungen, Stuttgart, S. 195.

[10] Vgl. Doppler, a.a.O., S. 37.

[11] Vgl. Litke, a.a.O., S. 259.

[12] Vgl. Litke, a.a.O., S. 260.

[13] Vgl. Hopp, a.a.O., S. 196.

[14] Vgl. Hopp, a.a.O., S. 197f iVm. S. 207ff.

[15] Vgl. Doppler, a.a.O., S. 308f.

[16] Vgl. Litke, a.a.O., S. 260.

Ende der Leseprobe aus 9 Seiten

Details

Titel
Projektmanagement und Changemanagement
Untertitel
Unterschiede und Gemeinsamkeiten
Hochschule
Universität Kassel
Note
1,3
Autor
Jahr
2010
Seiten
9
Katalognummer
V184497
ISBN (eBook)
9783656092964
ISBN (Buch)
9783656092698
Dateigröße
630 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Kommentar des Dozenten: Sehr geehrter Herr Lenzinger, Ihre Arbeit ist klar strukturiert und Sie zeigen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen dem Projektmanagement und dem Change Management sehr pointiert auf.
Schlagworte
Projektmanagement, Changemanagement
Arbeit zitieren
Christian Lenzinger (Autor), 2010, Projektmanagement und Changemanagement, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/184497

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Projektmanagement und Changemanagement



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden