König der Löwen - Der Film im Unterricht


Referat (Ausarbeitung), 2003

11 Seiten, Note: sehr gut


Leseprobe

Inhalt

II Der Film im Unterricht

III Die Bearbeitung des Filmes „König der Löwen“ im Unterricht
1. Orientierung auf Textproduktion
2. Schwerpunkt: Gewaltpotential
3. Schwerpunkt: Außenseiter [Hakuna Matata]
4.Revision der Krippenszene
5. Kreisläufe
6. Kain und Abel
7. Erarbeitung weiterer Symbole

Literatur

I Inhalt

Es beginnt mit einer Aufruhr im Geweihten Land, denn der Königssohn Simba ist geboren worden. Am Königsfelsen versammeln sich sämtliche Tiere des Landes zu einer Zeremonie, um Musafas und Sarabis Sohn zu sehen. Der Affe Rafiki übernimmt das Amt des Zeremonienmeisters. Scar, der jüngere Bruder Mufasas, ist hier nicht erschienen, was für Mufasa ein weitere Anlass ist, zu glauben, von Scar ginge eine Gefahr aus. Simba wächst heran, und sein Vater zeigt ihm das geweihte Land und bereitet ihn mehr und mehr auf sein zukünftiges Dasein als König vor. An einer Seite endet das Land mit einem schattigen Teil, dem Elefantenfriedhof, den Simba nicht betreten darf. Hier leben die Hyänen, die ärgsten Feinde der Löwen. Scar überlegt nun, wie er beide, Musafa und Simba, vernichten könnte, um endlich selbst König werden zu können. Zunächst schickt er Simba auf den Elefantenfriedhof, doch die Löwenkinder können gerettet werden, dann schickt er Simba in die Schlucht während zur gleichen Zeit die Hyänen in das Land eindringen. Um Simba aus der Schlucht zu retten, opfert Musafa sein eigenes Leben. Doch Simba kann überleben und verlässt in dem Glauben, Schuld am Tod des Vaters zu sein, das Land. Scar indessen verkündet vom Königsfelsen den Tod Musafas und Simbas und seine Herrschaft über das Königreich. Simba landet im Dschungel unter der Obhut Timons, einer Meerkatze, und Pumbaa, einem Warzenschwein, seinen neuen Freunden. Fortan führt er ein unbeschwertes Leben, vergisst die Vergangenheit und wird erwachsen. Indessen herrscht Scar über das Geweihte Land mit der Folge, dass es verwüstet, verödet, die Einbewohner an Hunger leiden. Vor allem die Hyänen sind unzufrieden.

Nach einer Auseinandersetzung mit Timon und Pumbaa verschwindet Simba, um nachzudenken und gibt unbewusst Lebenszeichen, die Rafiki erreichen. Mit dem Wissen, dass Simba noch lebt, gehen er und Simbas Freundin Nala auf die Suche. Nachdem sie ihn gefunden haben, unterrichtet Nala seinen Freund von dessen Pflichten und auch seiner Verantwortung als rechtmäßiger König. Noch hat Simba aber keinen Frieden mit seiner Vergangenheit gefunden, so dass er eigentlich nicht in das „Geweihte Land“ zurückkehren will. Dann aber sieht er in einem Fluss sein Spiegelbild, meint, darin seinen Vater zu erkennen und hört ihn auch sprechen. Nun erkennt Simba tatsächlich, dass es seine Aufgabe ist, das Land zu regieren und kehrt gemeinsam mit seinen beiden Freunden zurück. Die Aufgabe soll nun sein, Scar und die Hyänen zu vertreiben. Als Simba sich wieder zu erinnern vermag an das tatsächliche Geschehen damals in der Schlucht, sah er Bilder vor seinen Augen, die klar aussagten, dass Scar Schuld am Tod Musafas sein. So soll Scar auf die gleiche Weise getötet werden wie einst sein Bruder.

Nachdem Scar getötet, die Hyänen das Land verlassen haben, steigt Simba auf den Königsfelsen und verkündet seine Königsherrschaft.[1]

II Der Film im Unterricht

Auswahl des Filmmaterials unter folgenden (möglichen) Aspekten:

- Spricht der Film in Sprache, Inhalt, Aussage,... die SchülerInnen an?
- Verständlichkeit, Schwierigkeitsgrad, Anschaulichkeit
- Anreize zum Üben und Ausbilden ethischer Argumentationen
- Bezug zur Lebenspraxis
- Vermittlung von Bildungszielen
- Inhalt als Gegenstand philosophischer und ethischer Fragestellungen
- Übertragung der Gleichnisse, Fabeln in historischen und gesellschaftlichen Kontext und Übertragung auf die Gegenwart

Wesentlichste Leistung im Unterricht à altersadäquate Formen der Ich-Findung und Weltorientierung unter folgenden Aspekten:

- von der Weltaneignung zur Weltdeutung
- von der Vergegenwärtigung von Triebregungen, Wünschen und Träumen zum utopischen Denken
- von der Handlungsbezogenheit zur Innenperspektive
- vom anekdotischen zum historischen Geschichtsverständnis
- von der Rollen- und Normenfixierung zur Auseinandersetzung mit Verhaltensweisen
- vom Lachen über Normverstöße mit Verhaltenserwartungen
- Erziehung durch Medium Film aufgrund des spezifischen Bildungspotentials und ihrer unterrichtsmethodischen Möglichkeiten
- Förderung eines emanzipatorischen und kreativen Umgangs mit Medien
- Entwicklung der Reflexionsfähigkeit und der Fähigkeit zum Durchschauen von Rezeptionssituationen
- Fähigkeit zum kommunikativen Handeln in der Gesellschaft

Merkmale audiovisueller Texte

- optisches und akustisches Zeichensystem, Filmsprache
- Konstrukt aus vier Zeichensystemen: Bildinhalt, Bildbewegung, Sprache, Musik
- Wechselwirkung von Sprache und Bild als neue, zusätzliche Erfahrungs- und Wahrnehmungsräume
- Metaphorik: Darstellung der Vergangenheit durch Rückblenden, figurale Typisierung, Verklammerungstechnik von Rahmen- und Binnenhandlung, Leitmotivtechnik (vglb. mit Literatur]

Schwerpunkte im Film „König der Löwen“

- Wandel der Kindheit, Ödipuskomplex, Schuldfrage
- Revision der Krippenszene
- Herrschaftsformen/ -welten
- Erlösung/ Wiedergeburt
- Vermeidung des Neuen Testaments
- Rolle von Außenseitern
-u.a.m.[2]

[...]


[1] www.lionking.org/~elwiz/chapters.html

[2] Vgl. Georg Seeßlen [Schwerpunktauswahl nach Vorgaben Seeßlens]

Ende der Leseprobe aus 11 Seiten

Details

Titel
König der Löwen - Der Film im Unterricht
Hochschule
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg  (Institut für Philosphie)
Veranstaltung
Methoden und Inhalte des Ethikunterrichts
Note
sehr gut
Autor
Jahr
2003
Seiten
11
Katalognummer
V18612
ISBN (eBook)
9783638229203
Dateigröße
466 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Aspekt: Religiösität im Film (speziell im Walt Disney Film) ein möglicher Ansatz/Einstieg.
Schlagworte
König, Löwen, Film, Unterricht, Methoden, Inhalte, Ethikunterrichts
Arbeit zitieren
Juliane Wagner (Autor), 2003, König der Löwen - Der Film im Unterricht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/18612

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: König der Löwen - Der Film im Unterricht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden