Filmprotokolle zu "Ocean's Eleven", "Du Rififi chez les homes" und "Reservoir Dogs"


Hausarbeit, 2011

13 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe

OCEAN'S ELEVEN
DU RIFIFI CHEZ LES HOMES
RESERVOIR DOGS
F I L M P R O T O K O L L E
ABEL HOFFMANN
1

STEVEN SODERBERGH: OCEAN'S ELEVEN (2001)
#
ORT
HANDLUNG
KAMERA/ BESONDERHEITEN
1
Gefängnis
Danny Oceans wird befragt, um heraufzufinden,
ob er aus dem Gefängnis entlassen werden kann
Stille Kamera, halbotale,
Frontalansicht, sehr kalte
Farben, man sieht die
Fragenden nicht,
2
Gefängnisflur
e
Danny bekommt seine Identität wieder zurück
Etwas wärmere Farben,
schnelle Jazzmusik
3
Casino
Frank wird eingeführt, Bargespräch,
Komplettes Gegenteil zum
tristen, kalten Gefängnis
4
Bar
Danny liest einen Zeitungsartikel, Danny trifft
Frank, Danny telefoniert mit dem Gefängnis
5
Vor einem
Hochhaus
Ross wird eingeführt
Flotte Jazzmusik
6
Hinterraum
in einem
Nachtclub
Ross gibt Pokerunterricht, Ocean tritt dem Spiel
bei
Licht von oben, harte
Schlagschatten
7
Tresen im
Nachtclub
Ross schaut gelangweilt, pöbelt den Barmann an
8
Hinterraum
in einem
Nachtclub
Ross und Ocean ziehen die Pokerschüler über den
Tisch
Nahen aus knapp unter
Augenhöhe, Im Hintergrund
Striptease-Tänzerin
9
Im Cabrio
Kamera am hinteren Ende des
Wagens fixiert
10 Café
Ocean erklärt Ross ein Heist
dunkel, rotes Licht, Gesichter
halb ausgeleuchtet
11 Büro
Beide schauen sich die Pläne des Bellagio an
Kamera bewegt sich langsam
auf die beiden zu, helles Licht
von unten, Rest des Raumes
ist relativ dunkel
12 Flur vor dem
Lift
Ross fragt, wieso Oceans scharf auf den Heist ist.
Beide fragen sich, was Ruben dazu sagen würde
Blauer Hintergrund
13 Rubens
Garten
Ruben ist zunächst nicht begeistert von der Idee
Schnitt durch die Fahrstuhltür
14
Rückblenden zu versuchten amateurhaften
Diebstahlen
Aufnahmen sind gemacht, als
wären sie aus der Zeit, von der
Ruben erzählt, am Ende
jeweils: Standbild, teilw. Slow-
Motion
15
Ruben stimmt zu, als er erfährt, dass es um Terry
Benedicts Casionos geht
Jazzmusik setzt ein
16
Während Ocean die restliche Crew vorstellt, wird
jeder in seiner momentanen Beschäftigung
gezeigt
Spiel mit Größe
(Monstertruck-Rennen)
17
Ocean und Ross rekrutieren die Crew
Beiden tragen die ganze Zeit
Sonnenbrillen, kommen
extrem cool und lässig rüber
18 Flughafen St.
Saul wird eingeführt
Langsame Jazzmusik
2

Petersburg
19 Hunderenne
n
Ross überreicht Saul ein Flugticket
20 Hoteltresen
Im Fernsehen ist Boxen zu sehen, Ocean schließt
aus Ross` Schweigen, dass sie noch eine elfte
Person rekrutieren sollten
21 Bahnhof / im
Zug
Ocean beobachtet Linus (Matt Damon) beim
Taschendiebstahl, stiehlt ihm wiederum das
Portmonee und lässt seine Visitenkarte mit einem
Treffpunkt zurück
Stop-Motion, bassbetonte
Jazzmusik
22 Schäbiges
Café
Ocean gibt Linus Flugtickets nach Las Vegas
23 Las Vegas
Flug nach Las Vegas
Vogelperspektive auf Las
Vegas im Dunklen mit vielen
bunten Lichtern, Musik: Elvis
Presley ­ A Little less
conversation
24 Vor einem
Casino
Zeitraffer und Kameraschwenk
25 Garten von
Ruben
Ocean erklärt den Plan, die Unmöglichkeit wird
erklärt, technische Ansichten der
Gebäudesicherung
Klassische Musik, leichte
Untersicht auf Zuhörer, Bild im
Bild
26 Casino
Ocean erklärt, was zu tun ist, parallel sieht man
die Ausführung
Parallelmontage, teilw.
Verdeckte Schnitte
(Luftballons)
27 Serverraum
Livingston zapft die Überwachungskameras an,
Spannung wird aufgebaut, weil nicht klar ist, ob
alles klappt
Teilweise Bilder aus
Überwachungskameras
28 Lagerhalle
Das Team erstellt einen Nachbau des Safes
29 Herrenaussta
tter
Saul schlüpft in neue Rolle (Limon Serga)
30 Hotellobby
31 Casino
Linus erzählt, was er über Benedict
herausgefunden hat, währenddessen sieht man
das, was erzählt
Man bekommt den Eindruck,
Benedict sei eine Maschine
32
Tess (Julia Roberts) wird eingeführt
Romantische Musik
33
Ross stellt Ocean zur Rede: Macht er alles wegen
Tess?
34 Kunstgalerie
in Benedicts
Hotel
Tess schaut sich ein Kunstwerk an,
Benedict weigert sich, einen Kuss von Tess
entgegen zu nehmen, weil eine
Überwachungskamera über ihnen angebracht ist
Man hört nur die Musik, nicht
die sprechenden Menschen
35 Restaurant
Tess wartet auf Benedict, stattdessen kommt
Ocean, erzählt ihr, dass er sie wiederhaben will
Wenig Licht, Nahaufnahmen
vom Gesicht
36 Casino
Limon Serga bittet Benedict, einen sehr
wertvollen Koffer im Casino-Safe aufzubewahren
37
Hotel wird gesprengt
38
Plan wird durchgesprochen und geprobt
39
Problem: Stromnetz wird verbessert, ein ,,Pinch"
(EMP-Generator) wird benötigt und aus einer
Universität gestohlen, Linus macht Dummheiten,
Spannung steigt, Höhepunkt
rückt näher, Musik wirkt
treibend, Menschen bewegen
3

Yen wird an der Hand verletzt
sich schneller, Schnitte sind
kürzer
40 Wohnung
von Ruben
Ein weiteres Problem: Ocean steht auf der
schwarzen Liste der Casinos
41 Casino
Limon Serga übergibt den Koffer an Benedict
42
Linus gibt sich als jemand von der National
Gaming Association aus und lenkt Benedict ab.
Tess kommt ins Casino.
Viele Parallelhandlungen
43
Ocean wird von zwei Schlägern abgeholt
44
Ramone wird aus dem Casino ,,geschmissen"
45
Ocean wird mit einem Schläger zurück gelassen,
Folterung wird vorgetäuscht
46
Limon täuscht einen Herzinfarkt vor,
währenddessen werden die
Überwachungskameras umgeleitet
47 Boxarena
Parallel: Boxkampf zwischen Wladimir Klitschko
und Lenox Lewis
48
Währendessen Boxkampf
Teilw. Fernsehbild
49
Basher legt Stromversorgung lang
50 Fahrstuhlsch
aft Casino
Linus und Ocean lassen sich im Fahrstuhlschacht
runter
51
Der Boxkampf gerät aus Kontrolle
52 Casino
Chaos im Casino
53
Benedict verlässt mit Tess den Boxkampf
54 Vor dem
Tresorraum
Der Sicherheitsdienst wird betäubt
55 Im
Tresorraum
Yen springt, fällt fast auf den Boden, platziert den
Sprengstoff
Immer wieder
Sicherheitskameras
56
Yun klemmt den Verband an seiner Hand ein,
kann nicht von den Sprengsätzen weg. Ocean und
Linus wollen sie zünden, können nicht per Funk
gestoppt werden, haben aber keine Batterien im
Sprengsender
57
Benedict bekommt einen Anruf, wird auf den
Tresorraub aufmerksam gemacht, und bekommt
einen Deal vorgeschlagen.
58
Tess trifft Ross
59
Benedict ruft die Polizei an, danach ruft er wieder
Ross an. Dieser gibt die Forderungen durch.
Während des Telefonats sieht
man parallel die Ausführung
der Forderungen
60
Das SWAT-Team lässt sich im Schacht ab
70 Tresorraum
Es gibt ein Feuergefecht im Tresor-Raum und eine
Explosion
71 Flughafen
Die Polizei stoppt den Lieferwagen
Jazzmusik
72 Casino
Benedict schickt das SWAT-Team raus
73
Die Polizei stellt fest, dass am Steuer des
Lieferwagens ein Roboter sitzt
Perspektive knapp über
Boden, aus Verfolgersicht
74
Benedict stellt fest, dass die
Überwachungskamera-Bilder alte
Aufzeichnungen waren
75
Der SWAT-Einsatz wird noch einmal gezeigt,
Fröhliche Jazzmusik
4
Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Filmprotokolle zu "Ocean's Eleven", "Du Rififi chez les homes" und "Reservoir Dogs"
Hochschule
Universität Siegen
Veranstaltung
Heist Movies
Note
1,0
Autor
Jahr
2011
Seiten
13
Katalognummer
V188171
ISBN (eBook)
9783656118213
ISBN (Buch)
9783656118695
Dateigröße
643 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
filmprotokolle, ocean, eleven, rififi, reservoir, dogs
Arbeit zitieren
Abel Hoffmann (Autor), 2011, Filmprotokolle zu "Ocean's Eleven", "Du Rififi chez les homes" und "Reservoir Dogs", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/188171

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Filmprotokolle zu "Ocean's Eleven", "Du Rififi chez les homes" und "Reservoir Dogs"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden