Einlagensicherungssystem der Sparkassen und der privaten Geschäftsbanken im Vergleich

Ist das Einlagensicherungssystem der privaten Geschäftsbanken im Krisenfall realistisch?


Studienarbeit, 2012

17 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1 Einleitung

2 Einlagensicherungssystem der privaten Geschäftsbanken
2.1 Gesetzliche Einlagensicherung und Anlegerentschädigung
2.2 Einlagensicherungsfonds des BdB

3 Einlagensicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe
3.1 Gewährträgerhaftung
3.2 Haftungsverbund des DSGV

4 Untersuchung des Einlagensicherungsfonds der privaten Geschäftsbanken
4.1 Vergleich zwischen dem Einlagensicherungsfonds des BdB und dem Haftungsverbund des DSGV
4.2 Auswirkungen der Zahlungsunfähigkeit einer deutschen Großbank

5 Zusammenfassung und Ausblick

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Einlagensicherungssystem der Sparkassen und der privaten Geschäftsbanken im Vergleich
Untertitel
Ist das Einlagensicherungssystem der privaten Geschäftsbanken im Krisenfall realistisch?
Hochschule
Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Note
1,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
17
Katalognummer
V201632
ISBN (eBook)
9783656276081
ISBN (Buch)
9783656276319
Dateigröße
1713 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Schlagworte
Einlagensicherung, Einlagensicherungssystem, Haftungsverbund, Einlagensicherungsfonds
Arbeit zitieren
Lennart Wagner (Autor:in), 2012, Einlagensicherungssystem der Sparkassen und der privaten Geschäftsbanken im Vergleich, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/201632

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Einlagensicherungssystem der Sparkassen und der privaten Geschäftsbanken im Vergleich



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden