Das Milgram-Experiment


Hausarbeit, 2011

10 Seiten, Note: 1,3


Inhaltsangabe oder Einleitung

Eines der umstrittensten Forschungsobjekte der Psychologie ist bis heute die Obrigkeitshörigkeit ganz gewöhnlicher Menschen und damit ihre Bereitschaft sich einer autoritären Macht zu beugen. Dies beinhaltet auch die widerstandslose Ausführung nahezu unmenschlicher Anweisungen. Besonders drastisch wurde dies zum Beispiel unter der Herrschaft der Nationalsozialisten in Deutschland deutlich. Selbst nach Jahrzehnten ist es immer noch unerklärlich, wie ein einzelner Mann solche Massen zu unwahrscheinlichen Grausamkeiten bewegen konnte. Mit dieser Frage setzte sich schließlich auch Stanley Milgram auseinander. Für ihn galt es herauszufinden, ob charakterliche Schwächen oder aber äußere Zwänge zu diesem Effekt führen. Neben seinem Interesse an dieser Thematik durch seinen Beruf als Psychologe gaben auch seine familiären Hintergründe Anlass zu Nachforschungen. Zwar lebte er mit seinen jüdischen Eltern fern des Nazi-Regimes in New York, jedoch war die Sorge um ihre jüdische Verwandtschaft in Deutschland stets präsent. Um dem Phänomen der Unterwürfigkeit auf den Grund zu gehen, entwickelte Milgram schließlich das nach ihm benannte, angesehene, wenn auch umstrittene „Milgram-Experiment“, das im Folgenden erläutert werden soll.

Details

Titel
Das Milgram-Experiment
Hochschule
Universität Passau  (Lehrstuhl für Psychologie)
Veranstaltung
Sozialpsychologie der Schule und Familie
Note
1,3
Autor
Jahr
2011
Seiten
10
Katalognummer
V202330
ISBN (eBook)
9783656285458
ISBN (Buch)
9783656285557
Dateigröße
491 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Stanley Milgram, Hintergründe des Experiments, Gründe für die Gehorsamsbereitschaft
Arbeit zitieren
Katrin Zoidl (Autor:in), 2011, Das Milgram-Experiment, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/202330

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Milgram-Experiment



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden