Das Gleichnis vom Sämann - Eine Exegese zu Lk 8,4-15


Hausarbeit, 2012

13 Seiten


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1. Begründung der Textauswahl
1.2. Intention der Arbeit und ihre besondere Fragestellung

2. Hauptteil
2.1. Der Text
2.2. Vergleich von Übersetzungen
2.3 Begründung der Übersetzungswahl
2.4. Textabgrenzung und Gliederung
2.5. Der Synoptische Vergleich
2.6. Traditionskritik

3. Schluss
3.1. Zusammenfassung der Ergebnisse
3.2. Fazit

4. Literaturverzeichnis

1. Einleitung

1.1. Begründung der Textauswahl

Für ein Gleichnis als Text meiner Exegese habe ich mich entschieden, weil ich die bildhafte Sprache der Gleichnisse als sehr gelungen betrachte. Sachverhalte die sonst eher abstrakt und schwer erklärbar sind, erscheinen plötzlich ganz klar und einleuchtend. Heutzutage werden oft Gleichnisse in Predigten benutzt, um verschiedene Dinge zu erklären oder sie zumindest verständlicher darstellen zu können. In meiner Arbeit als Firmkatecheten konnte ich auch bereits sehr gute Erfahrungen mit dem Umgang von Gleichnissen erlangen. Bereits als Kind im Kommunions-, Firm- und Religionsunterricht faszinierten mich die Erzählungen Jesu. Die Gleichnisgeschichte vom Sämann habe ich ausgesucht, weil sie mir persönlich gut gefällt und ich mir vorstellen kann sie auch im Unterricht zu verwenden. Sie verdeutlicht, wie unterschiedlich die „Saat“ Jesu bei den Menschen ankommt. Bei Einigen geht die Botschaft Gottes hundertfach auf, bei Anderen bleibt sie wirkungslos. Da ich später an einem Berufskolleg unterrichten möchte, gehören besonders Jugendlich in der Pubertät zu meinen Schülern, bei denen die Botschaft Gottes vielleicht nicht immer auf fruchtbaren Boden trifft. Einige sind vielleicht interessiert an der Guten Nachricht, doch sie schämen sich dies zuzugeben, weil sie meinen es sei „uncool“, darum finde ich diese Geschichte sehr wichtig, und ich möchte diese Exegese deshalb auch nicht nur schreiben, weil ich sie schreiben muss, sondern auch weil ich denke, dass die erarbeiteten Inhalte mir später als Unterrichtsmaterial dienen können.

1.2. Intention der Arbeit und ihre besondere Fragestellung

Mit dieser Arbeit möchte ich den anscheinend leicht verständlichen Text näher beleuchten. Ist es wirklich so einfach ein Senfkorn mit dem Reich Gottes zu vergleichen? Oder steckt hinter diesem vermeintlich leicht verständlichen Text viel mehr, als nur diese Gegenüberstellung. In diesem Zusammenhang sollen auch die unterschiedlichen Quellendiskussionen und deren Begründungen im Rahmen dieser Exegese untersucht werden. Es wird mir der Synoptische Vergleich zur Auflistung der Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Evangelientexte dienen. Im Anschluss daran möchte ich mit Hilfe der Traditionskriktik einige Begriffe und die daraus resultierende Auslegungen der Perikope näher beleuchten.

2. Hauptteil

2.1. Der Text

In diesem Kapitel werden drei verschiedene Bibelübersetzungen miteinander verglichen. Gegenübergestellt werden die Übersetzungen der Perikope Lk 8,4-15 aus:

a. der Bibel nach der Übersetzung von Martin Luther1 b. der Evangelien-Synopse der Einheitsübersetzung2 c. der Züricher Bibel.3

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


1 Das Neue Testament nach der Übersetzung Martin Luthers. Basisausgabe. Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft. 2000 - im Folgenden als: Luther Bibel

2 Knoch, Otto: Vollständige Synopse der Evangelien. Nach dem Text der Einheitsübersetzung. 2. Auflage. Stuttgart 1989. S. 101.

3 Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments. 21. Auflage. Zürich: Verlag der Zürcher Bibel.

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Das Gleichnis vom Sämann - Eine Exegese zu Lk 8,4-15
Hochschule
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Veranstaltung
Einführung in die Methoden neutestamentlicher Exegese
Autor
Jahr
2012
Seiten
13
Katalognummer
V202560
ISBN (eBook)
9783656286868
ISBN (Buch)
9783656288169
Dateigröße
384 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gleichnis, sämann, eine, exegese
Arbeit zitieren
Jana Philipp (Autor), 2012, Das Gleichnis vom Sämann - Eine Exegese zu Lk 8,4-15, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/202560

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Das Gleichnis vom Sämann - Eine Exegese zu Lk 8,4-15



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden