Die „Professionalisierung“ der Veterinärmedizin in der Frühen Neuzeit

Die Tiermedizin im akademischen Bereich am Ende des 18. Jahrhunderts


Hausarbeit (Hauptseminar), 2012

20 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

2. Gründe zur Erforschung und Heilung von Tieren

3. Das Verständnis von Veterinärmedizin im 18. Jahrhundert
3.1 „Tiermedizin“ im 18. Jahrhundert- Rolle und Aufgaben der Fahnenschmiede
3.2 Die Anfänge und Probleme der Tiermedizin exemplarisch an Frankreich
3.3 Die Etablierung der Tiermedizin als Wissenschaft am deutschen Beispiel

4. Zusammenfassung und Ausblick

5. Quellenverzeichnis

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
Die „Professionalisierung“ der Veterinärmedizin in der Frühen Neuzeit
Untertitel
Die Tiermedizin im akademischen Bereich am Ende des 18. Jahrhunderts
Hochschule
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg
Note
1,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
20
Katalognummer
V203383
ISBN (eBook)
9783656300205
ISBN (Buch)
9783656300557
Dateigröße
621 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Veterinärmedizin, Frühe Neuzeit, Professionalisierung der Veterinärmedizin, Ecole Vétérinaire, Fahnenschmiede, Claude Bourgelat, Christian Andreas Cothenius, Tiermedizin
Arbeit zitieren
Falk Köhler (Autor:in), 2012, Die „Professionalisierung“ der Veterinärmedizin in der Frühen Neuzeit, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/203383

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die „Professionalisierung“ der Veterinärmedizin in der Frühen Neuzeit



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden