Unterrichtsstunde: Wärmeisolation am Beispiel des Rentieres

Biologie 5 Klasse


Unterrichtsentwurf, 2012

19 Seiten, Note: 1,5


Leseprobe

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Thema der Unterrichtsreihe: „Tiere in extremen Lebensräumen“ - Erarbeitung und Erkennen der diversen Anpassungsmerkmale unterschiedlicher Tiere in extremen Lebensräumen sowie der Vergleich zu einheimischen Tieren, um die Merkmale und deren Funktionen als evolutive Anpassung der jeweiligen Tiere an ihren Lebensraum zu erkennen.

Thema der Unterrichtsstunde: „Das Rentier und sein Fell“ - Vorbereitender Versuch zur Wärmeisolation am Beispiel des Fells des Rentieres, um das Verständnis und das Prinzip der Wärmeisolation anzubahnen.

1.1 Curriculare Legitimation der längerfristigen Unterrichtszusammenhänge

Das Thema der heutigen Unterrichtsstunde sowie die gesamte Unterrichtsreihe rechtfertigen sich durch den Kernlehrplan Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik) für Gesamtschulen - Sekundarstufe eins des Landes Nordrhein-Westfalen. In dem Inhaltsfeld „Lebensräume und Lebensbedingungen (1)“ sind als inhaltlicher Schwerpunkt unter anderem extreme Lebensräume ausgewiesen (MSW12011, S. 33). Ferner soll im „Basiskonzept Wechselwirkung“ die Wärmeisolation thematisiert werden. Darüber hinaus soll den SuS im Rahmen des „Basiskonzeptes Energie“ Wärme als Energieform verdeutlicht werden (vgl. ebenda, S. 33).

Bezogen auf die vier Kompetenzbereiche des Faches Biologie/NW sollen die SuS im Kompetenzbe reich „Umgang mit Faktenwissen“ unter anderem „die Angepasstheit von Tieren […] an extreme Le bensräume erläutern“ (ebenda, S. 33). Des Weiteren sollen sie im Kompetenzbereich „Erkenntnisge winnung“ „Vermutungen zur Angepasstheit bei Tieren […] begründen und Experimente zur Überprü fung planen und durchführen“2 (ebenda, S. 33). Im Kompetenzbereich „Kommunikation“ steht die
Befähigung, „Messdaten […] in Tabellen übersichtlich [aufzuzeichnen, M.R.]“ im Fokus (ebenda, S.
34).

Neben diesen curricularen Bestimmungen steht außerdem für einen Schüler ein expliziter Förderplan
zur Verfügung. Dieser wird in regelmäßigen Abständen (alle fünf Wochen) dem aktuellen Entwick lungsstand des Schülers angeglichen. Der Förderschwerpunkt liegt auf der Verbesserung seiner so zialen Fähigkeiten, insbesondere der fortwährenden Eingliederung in den Klassenverband und Hilfe stellungen zur Befähigung, Konflikte adäquat zu lösen und Lehrkräfte als Ansprechpartner zu erken nen. Da der Schüler zielgleich unterrichtet wird, entfällt eine gesonderte binnendifferenzierte För derung.

1.2 Auflistung der Stundenthemen mit Darstellung des inhaltlichen und didaktischen Schwer punktes sowie des angestrebten Kompetenzzuwachses

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

[...]


1 Ministerium für Schule und Weiterbildung.

2 Im Kehrlernplan sind diesbezüglich die Kompetenzen E3, E4, E5 und E6 ausgewiesen. Es sei bereits an dieser Stelle

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Unterrichtsstunde: Wärmeisolation am Beispiel des Rentieres
Untertitel
Biologie 5 Klasse
Hochschule
Studienseminar für Lehrämter an Schulen Dortmund
Note
1,5
Autor
Jahr
2012
Seiten
19
Katalognummer
V208891
ISBN (eBook)
9783656362708
ISBN (Buch)
9783656363330
Dateigröße
964 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Wärmeisolation, Rentier, Fell, Grannenhaar, Wollhaar
Arbeit zitieren
MEd Michael Rieken (Autor), 2012, Unterrichtsstunde: Wärmeisolation am Beispiel des Rentieres , München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/208891

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterrichtsstunde: Wärmeisolation am Beispiel des Rentieres



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden