Medienfreiheit in Estland und Ungarn

Ein Vergleich der Entwicklung in den postkommunistischen Jahren


Bachelorarbeit, 2012

45 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoretischer Hintergrund und Forschungsstand
2.1. Normative Grundlage: Das Konzept der Medienfreiheit
2.2. Komparative Mediensystemforschung
2.3. Mediensystemtransformation

3. Estland
3.1. Transformation des Mediensystems nach dem Zusammenbruch des Kommunismus
3.2. Jüngste Entwicklung der Medienfreiheit

4. Ungarn
4.1. Transformation des Mediensystems nach dem Zusammenbruch des Kommunismus
4.2. Jüngste Entwicklung der Medienfreiheit

5. Im Vergleich: Entwicklung von Mediensystem und Medienfreiheit in Estland und Ungarn

6. Fazit und Ausblick

7. Literaturverzeichnis

8. Anhang

Ende der Leseprobe aus 45 Seiten

Details

Titel
Medienfreiheit in Estland und Ungarn
Untertitel
Ein Vergleich der Entwicklung in den postkommunistischen Jahren
Hochschule
Universität Münster  (Institut für Kommunikationswissenschaft)
Note
1,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
45
Katalognummer
V212185
ISBN (eBook)
9783656409021
ISBN (Buch)
9783656411703
Dateigröße
626 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Estland, Ungarn, Osteuropa, Medientransformation, Transformationsgeschichte, Medienfreiheit, Mediengeschichte
Arbeit zitieren
Sascha Brandt (Autor:in), 2012, Medienfreiheit in Estland und Ungarn , München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/212185

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Medienfreiheit in Estland und Ungarn



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden