Filmanalyse: "So finster die Nacht"


Hausarbeit, 2012

8 Seiten, Note: 2,8


Leseprobe

Inhaltsangabe

1. Einleitung

2. Inhalt

3. Autor und Regisseur
3.1 Autor
3.2 Regisseur

4. Hintergründe

5. Analyse

6. Quellenverzeichnis

Erklärung zur Selbstständigkeit

1. Einleitung :

Der vorliegende Text soll einen kleinen Einblick und ein paar Interpretationen an den von mir, aufgrund der Komplexität, der Genrefremdheit und der für mich Genialität des Films ,, So finster die Nacht“ , zeigen. Weiter beeindruckt mich gerade Eli mit der Darstellung einer 120 Jahre alten Vampirin, aber auch eines etwa 12 - jährigen Mädchens.

Außerdem wählte ich ihn gerade deshalb aus, da er leider und meiner Meinung nach zu Unrecht in Deutschland nicht sehr bekannt ist.

Auch denke ich, das das Original weitaus mehr Hintergrund und Tiefe besitzt als das Remake, weshalb es von Anfang an klar war, welchen Teil ich beschreiben werde.

Der Ablaufder Analyse wird wie folgt aussehen:

Zuerst werde ich eine kurze Inhaltsangabe geben um das Interesse an dem Film zu „wecken“ und bereits einige Thematiken die der Film anschneidet aufzuzeigen.

Im nächsten Punkt werde ich einen kurzen Blick auf die Macher des Romans und des Films, also Autor des Originalbuches und dem Regisseurwerfen.

Darauf folgen für mich wichtige Hintergründe, ohne die dieser Film eventuell etwas schwieriger zu verstehen ist und in dem auch der Regisseur zu Wort kommt und wo klar gemacht werden soll, worum es in diesem Film eigentlich geht, also welche Themen der Gesellschaft hintergründig thematisiert werden.

Im letzten Punkt werde ich dann einen kurzen und stichpunktartigen Blick auf einige Szenen des Films werfen und meine Interpretation dieser Szenen erläutern.

Zu Beachten ist natürlich, dass es sicherlich noch viel mehr Szenen gibt, die analysiert werden können. Allerdings sind die von mir beschriebenen einige der prägnantesten und diejenigen die mir sofort oder nach dem zweiten Mal, aufgefallen sind.

2. Inhalt :

Im Vampirdrama " So finster die Nacht" geht es um den 12-jährigen Oskar, der in einer Trabantenstadt aufwächst und in der dortigen Schule von seinen Mitschülern aufs gröbste gemobbt und drangsaliert wird. Er hat bis zu dem Erscheinen der mysteriösen Eli niemanden, dem er sich anvertrauen kann und malt sich in der Phantasie Rachepläne aus, hat jedoch keinerlei Selbstbewußtsein, diese auch in die Tat umzusetzen. Das Mädchen, das plötzlich jeden Abend im Hofauftaucht, entpuppt sich für Oskar als Seelenverwandte. Allerdings hat diese ein dunkles Geheimnis. Sie ist ein Vampir, der sich von menschlichem Blut ernähren muss.

Lindqvist und Alfredson erschaffen hier einen düsteren, langsamen und sehr melancholischen Film, der sich fernab des gewohnten Genres der Vampirfilme orientiert.

So wird weder auf das bisherige Leben, noch auf die Unsterblichkeit eingegangen. Viel mehr geht es in dem Film um sehr vielschichtige Themen wie Einsamkeit, Freundschaft, Loyalität, Isolation innerhalb der Familie, Alkoholismus und die Sexualität. Dies alles geschieht vor dem Hintergrund einer kargen Welt, die einige Probleme der Jugendzeit, trotz oder gerade wegen der Vampirin, deutlich aufzeigt.

3. Autor und Regisseur

3.1 Autor John Ajvide Lindqvist :

Der Autor des Buchs "Lät den rätte komma" zu deutsch, " So finster die Nacht", wurde 1968 in Blackeberg, einem Vorort von Stockholm, geboren und lebt seit dieser Zeit auch ständig dort. Hier spielt auch der in dieser Analyse besprochene Film.

[...]

Ende der Leseprobe aus 8 Seiten

Details

Titel
Filmanalyse: "So finster die Nacht"
Hochschule
Hochschule Fulda
Note
2,8
Autor
Jahr
2012
Seiten
8
Katalognummer
V212526
ISBN (eBook)
9783656557241
ISBN (Buch)
9783656697473
Dateigröße
378 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Vampir, Vampirfilm, Diskurs, Filmanalyse, So finster die Nacht
Arbeit zitieren
Sebastian Schmitt (Autor), 2012, Filmanalyse: "So finster die Nacht", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/212526

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Filmanalyse: "So finster die Nacht"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden