Rudolf Steiner und die Waldorfpädagogik


Hausarbeit, 2011

19 Seiten, Note: 1,0


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Rudolf Steiner
2.1 Kindheit und Jugend
2.2 Die Entstehung der Anthroposophie
2.3 Die letzten Lebensjahre

3. Die Anthroposophie
3.1 Eine Heimat für die Anthroposophie
3.2 Inhalte der Anthroposophie Beispielsweise: Reinkarnation und Karma Dreigliederungsidee in Verbindung mit den vier Wesensgliedern des Menschseins

4. Die Waldorfpädagogik
4.1 Die Bedeutung des Kindseins oder die Grundsätze der Waldorfpädagogik
4.2 Die vier Temperamente in der Erziehung
4.3 Besondere Schwerpunkte im Schulkonzept
und dem Lehrplan der Waldorfschulen

5. Schlussfolgerungen und Fazit

6. Literaturverzeichnis

7. Anhang

Ende der Leseprobe aus 19 Seiten

Details

Titel
Rudolf Steiner und die Waldorfpädagogik
Hochschule
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel  (Soziale Arbeit)
Note
1,0
Autor
Jahr
2011
Seiten
19
Katalognummer
V213065
ISBN (eBook)
9783656411291
ISBN (Buch)
9783656412854
Dateigröße
523 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
rudolf, steiner, waldorfpädagogik
Arbeit zitieren
Nina Schwitzky (Autor:in), 2011, Rudolf Steiner und die Waldorfpädagogik, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/213065

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Rudolf Steiner und die Waldorfpädagogik



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden