Die Bedeutung der Radartechnik als Mittel der Aufklärung im Kalten Krieg

Die deutsche Luftwaffe als wesentlicher Träger der NATO- Luftverteidigung


Hausarbeit (Hauptseminar), 2012

17 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis:

1. Einleitung

2. Die Luftwaffe im Kontext des Kalten Krieges

3. Die Entwicklung der Radartechnik
3.1 Entdeckung der Radartechnik und deren Einsatz im 2. Weltkrieg
3.2 Bedeutung der Radartechnik für die Luftwaffe als Teil der NATO

4. Zusammenfassung und Ausblick

5. Quellenverzeichnis

6. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 17 Seiten

Details

Titel
Die Bedeutung der Radartechnik als Mittel der Aufklärung im Kalten Krieg
Untertitel
Die deutsche Luftwaffe als wesentlicher Träger der NATO- Luftverteidigung
Hochschule
Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg  (Professur für Neuere Sozial-, Wirtschafts- und Technikgeschichte)
Veranstaltung
Sputnikschock und Cold War Kitchen. Zur Rolle von Wissenschaft und Technik im Kalten Krieg
Note
2,0
Autor
Jahr
2012
Seiten
17
Katalognummer
V215570
ISBN (eBook)
9783656439974
ISBN (Buch)
9783656439851
Dateigröße
445 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Radartechnik, deutsche Luftwaffe, Kalter Krieg, NATO-Luftverteidigung, Aufklärung
Arbeit zitieren
Falk Köhler (Autor:in), 2012, Die Bedeutung der Radartechnik als Mittel der Aufklärung im Kalten Krieg, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/215570

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Bedeutung der Radartechnik als Mittel der Aufklärung im Kalten Krieg



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden