Unterschiedliche Tendenzen der Nachrichtenerstattung anhand der Beispiele "Tagesschau" und "RTL II News"


Hausarbeit, 2001

14 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Themenaufbau- und untersuchung
2.1 Struktur und Abfolge
2.1.1 ARD / „Tagesschau“
2.1.2 RTL II / „RTL II News“
2.2 Themenanalyse
2.2.1 Vergleich der Themenauswahl- und gewichtung
2.2.2 Gründe für die unterschiedliche Themenwahl

3. Wichtige Präsentationsmerkmale

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis

1. Einleitung

„Die Information – Das täglich Neue“[1]

1952 (an Weihnachten)[2] begann mit der „Tagesschau“ das Zeitalter der Fernsehnachrichtensendungen. Mit der Einführung des Zweiten Deutschen Fernsehens (April 1963)[3], und damit verbunden einer zweiten Nachrichtensendung, glaubte man zunächst eine Programmschwämme würde den Zuschauer überfluten[4]. In der heutigen Zeit besitzt jeder größere TV-Anbieter eine Nachrichtensendung.

1998 schalteten an einem Durchschnittstag über 18 Millionen Bundesbürger die Hauptnachrichtensendungen von ARD, ZDF und RTL ein[5], um sich über die wichtigsten Tagesgeschehnisse zu informieren. Diese Zahl läßt schnell erkennen, das Fernsehnachrichten mittlerweile einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft besitzen. Daher ist es wichtig Nachrichtensendungen von Zeit zu Zeit immer wieder zu analysieren und zu beobachten, um eventuelle Veränderungen zu erkennen und deren Gründe zu finden.

Die vorliegende Hausarbeit soll zeigen wie unterschiedlich Nachrichten ausgewählt, gewichtet und präsentiert werden und welche Gründe es dafür geben könnte. Diese Aspekte sollen die unterschiedlichen Tendenzen in der Nachrichtenerstattung deutlich machen.

Verglichen werden dazu die „Tagesschau“ (20:00 - 20:15 Uhr) , die Hauptnachrichtensendung der ARD, und die „RTL II News“ (20:00 – 20:15 Uhr) von RTL II vom 14.01.2001.

Bei der Materialrecherche wurde deutlich, daß die älteste Nachrichtensendung des deutschsprachigen Fernsehens in der Vergangenheit oft Grundlage von Analysen des Fernsehnachrichtenangebotes war. Die „RTL II News“ hingegen, die erst seit acht Jahren ausgestrahlt werden[6], wurden nicht analysiert.

2. Themenaufbau- und untersuchung

2.1 Struktur und Abfolge

Bevor die Themenauswahl- und struktur der beiden Nachrichtensendungen untersucht wird, sollen zunächst die verwendeten journalistischen Darstellungsformen[7] kurz definiert werden:

- Anmoderation: Teil eines Ganzen, liefert nur erste Informationen oder Schlagwörter zu einem Thema; reicht nicht aus um einen Sachverhalt befriedigend zu erklären, dazu wird eine zweite Darstellungsform benötigt (z.B. ein Bericht).
- Bericht: „Großer Bruder“ der Nachricht; ist eine in sich geschlossene Einheit, die alleine ausreichend über einen Sachverhalt berichten kann. Meistens ist mit Bericht ein Filmbeitrag gemeint.
- Nachricht im Film (NIF): Die NIF ist eine Meldung in bewegten Bildern. Es ist eine in sich abgeschlossene Einheit, die den Zuschauer zwar kurz, aber ausreichend informiert.
- Meldung: Kürzeste Form einer Nachricht. Sie wird von einer im Studio anwesenden Person präsentiert, ist in sich abgeschlossen und benötigt keine weitere Darstellungsform (z.B. Filmbericht), um verstanden zu werden.

2.1.1 ARD / „Tagesschau“

Das Top-Thema mit dem die „Tagesschau“ beginnt, ist ein schweres Erdbeben in El Salvador. Der dazugehörige Filmbericht zeigt Bilder über das Unglücksgebiet und die betroffenen Menschen.

Darauf folgt ein Beitrag zur Arbeits- und Rentenpolitik, der ebenfalls mit einem Filmbericht schließt (Bilder der CDU-Vorsitzenden Merkel und einer Klausurtagung zur Rentenreform).

Das dritte Thema ist eine Meldung zu BSE-Krise. Sie beschäftigt sich mit dem Töten und Verbrennen von älteren Rindern und steigenden Lebensmittelpreisen.

Die nächste Meldung berichtet von der Diskussion um mehr betriebliche Mitbestimmung zwischen dem deutschen Gewerkschaftsbund und der deutschen Wirtschaft.

Es folgen nun zwei NIFs: die Erste zeigt Bilder einer Demonstration in Greifswald gegen die ausländerfeindliche Politik der NPD, die Zweite Bilder einer Gedenkfeier und einer weiteren Demonstration gegen Faschismus in Berlin.

Das nächste Thema ist der Nahost-Konflikt. Auch hierzu wird ein Filmbericht gezeigt. Er beschäftigt sich mit Zusammenstößen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten in Hebron / Westjordanland und einer symbolischen Beerdigung des Nahost-Friedensprozesses in Gaza-Stadt.

Die Sprecherin verliest anschließend eine Meldung zum Treffen von Präsident Kostunica und seinem gestürzten Vorgänger Milosevic in Belgrad.

Über eine Kältewelle in Rußland wird danach berichtet, der Filmbericht zeigt Bilder aus betroffenen russischen Städten und von der russischen Bevölkerung.

Nun folgt eine Meldung zur Kritik an der Umweltpolitik des World Watch Institutes.

Die zwei NIFs im Anschluß beschäftigen sich mit einem Pilgerfest in Allahabad / Indien und der Ernennung der Stadt Porto (Portugal) zur Kulturhauptstadt 2001.

Anschließend wird von den Europameisterschaften der Eisschnelläuferinnen berichtet. Dazu wird ein Filmbericht über den Wettkampf gezeigt und Bilder vom Skispringen am Teufelsberg in Tschechien.

Es folgen zwei Meldungen zum Biathlon in Ruhpolding und zum Gewinn des Hallenfußballpokals durch Unterhaching.

Das letzte Thema der „Tagesschau“ ist das Wetter, danach verabschiedet sich die Sprecherin mit einem Verweis auf die Sendung „Tagesthemen“ am späteren Abend.

2.1.2 RTL II / „RTL II News“

Die „RTL II News“ beginnen mit einer Übersicht in der die für sie wichtigen Tagesthemen mit folgenden Inserts („...Schrifteinblendungen während einer Sendung...“[8] ) angekündigt werden:

- „Beben in Mittelamerika“
- „Babs siegt“
- „Britneys Kino-Abenteuer“

Das Top-Thema der „RTL II News“ ist ein Erdbeben in Mittelamerika. Es wird ein Filmbericht aus dem Unglücksgebiet und von den betroffenen Menschen gezeigt.

Darauf folgt eine Anmoderation zu einem Pilgerfest in Allahabad / Indien.

Daran schließen sich die sogenannten „Nachrichten im Überblick“, hierbei handelt es sich um vier Nachrichten im Film mit folgenden Themen: BSE-Krise in der Bundeswehr; Explosion in einem Frankfurter Wohnhaus; Demonstration in Greifswald; Blockade von Greenpeaceaktivisten in Valognes / Frankreich. Dieser Überblick schließt mit dem Wetterbericht.

Der Sprecher kommt wieder auf das Pilgerfest in Indien zu sprechen und es wird ein Filmbericht mit Bildern von Pilgern und Touristen der Feierlichkeit gezeigt.

Das nächste Thema ist die Scheidung des Ehepaars Becker. Es schließt sich ebenfalls ein Film an, der von der Scheidungsverhandlung und einer möglichen Affäre des Ehemanns berichtet.

Nun folgt ein Beitrag über einen Formel-1-Simulator aus dem sogenannten Race-Center in Berlin. In den Bildern des Filmberichts werden testende Personen und der Initiator präsentiert.

Die Jobsuche der Sängerin Britney Spears ist Inhalt der nächsten Anmoderation.

Daran schließen sich die sogenannten VIP-News: es handelt sich hierbei wieder um Nachrichten im Film. Sie befassen sich mit Neuigkeiten verschiedener Musikstars und einem Rockfestival in Rio.

Gegen Ende der „RTL II News“ wird noch ein Filmbericht zu der zuvor anmoderierten Jobsuche der Sängerin Britney Spears gezeigt.

Der Sprecher verabschiedet sich mit dem Hinweis auf die täglichen „RTL II News“ der kommenden Woche.

[...]


[1] Blaes / Heussen: ABC des Fernsehens, 1997, S.112.

[2] Quelle: http://www.tagesschau.de/wiruu/wiruu-sendung-ts-sendung.html.

[3] Quelle: http://backup.e-media.de/whoiswho/firmen/a001620.htm.

[4] Vgl. Blaes /Heussen: ABC des Fernsehens, 1997, S. 442.

[5] Quelle: http://d.ard-werbung.de/MediaPerspektiven/inhalt/MP98/mp_984/frank.asp.

[6] Quelle: RTL II, Pers. Email, 08.03.2001.

[7] Vgl. Wix: Abgrenzung oder Angleichung von TV-Präsentationsformen, 1996, S. 21-23.

[8] Wix: Abgrenzung oder Angleichung von TV-Präsentationsformen, 1996, S.30.

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Unterschiedliche Tendenzen der Nachrichtenerstattung anhand der Beispiele "Tagesschau" und "RTL II News"
Hochschule
Universität Siegen  (Fachbereich Medienwissenschaften)
Note
2,0
Autor
Jahr
2001
Seiten
14
Katalognummer
V23023
ISBN (eBook)
9783638262293
ISBN (Buch)
9783656661788
Dateigröße
508 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Unterschiedliche, Tendenzen, Nachrichtenerstattung, Beispiele, Tagesschau, News
Arbeit zitieren
Nicola Höfer (Autor), 2001, Unterschiedliche Tendenzen der Nachrichtenerstattung anhand der Beispiele "Tagesschau" und "RTL II News", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/23023

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Unterschiedliche Tendenzen der Nachrichtenerstattung anhand der Beispiele "Tagesschau" und "RTL II News"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden