Gacaca 2.0 - what is left of the traditional justice system in Rwanda? Research Design (deutsch)


Seminararbeit, 2013

11 Seiten, Note: 2,0


Inhaltsangabe oder Einleitung

Der Hauptgedanke der Arbeit soll nach den Vorstellungen des Autors die Klärung der Auswirkungen (kolonial-)staatlichen Einflusses auf die Legitimität der Gacaca-Gerichte sein. Die Befunde sollen verallgemeinerungsfähig sein und somit dabei helfen, die Anwendbarkeit traditioneller Konfliktlösungsmechanismen auch in anderen afrikanischen Staaten einschätzen zu lernen. Als Research Design lässt das Papier die Durchführung der Studie offen und regt lediglich mittels eines methodologischen Rahmens zu derselben an.

Details

Titel
Gacaca 2.0 - what is left of the traditional justice system in Rwanda? Research Design (deutsch)
Hochschule
Universität Konstanz
Veranstaltung
Vertiefungsseminar
Note
2,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
11
Katalognummer
V263335
ISBN (eBook)
9783656520498
ISBN (Buch)
9783656528333
Dateigröße
678 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gacaca, Rwanda, Genozid, Völkermord, traditional, traditionell, modern, Research, Design
Arbeit zitieren
Sven Piechottka (Autor:in), 2013, Gacaca 2.0 - what is left of the traditional justice system in Rwanda? Research Design (deutsch), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/263335

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Gacaca 2.0 - what is left of the traditional justice system in Rwanda? Research Design (deutsch)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden