Die Rolle des Staates bei der Minderung von Informationsasymmetrien

Eine ordnungspolitische Analyse


Bachelorarbeit, 2013

49 Seiten, Note: 2,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abbildungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

Symbolverzeichnis

1. Einleitung
1.1 Problemstellung
1.2 Aufbau der Arbeit

2. Prinzipal-Agenten-Theorie
2.1 Das Standard Modell
2.1.1 Das Grundmodell
2.1.2 First-Best-Lösung
2.1.3 Second-Best-Lösung
2.2 Informationsökonomik
2.2.1 Moral Hazard
2.2.2 Adverse Selektion
2.2.3 Hidden-Information-Modell
2.3 Ansatz der Mechanismus-Design-Theorie

3. Allgemeine ordnungspolitische Rolle des Staates

4. Rolle des Staates bezüglich dem Abbau von Informationsasymmetrien in der Lebensmittelproduktion
4.1 Akteure
4.1.1 Die Hersteller/Produzenten
4.1.2 Die Verbraucher/Konsumenten
4.1.3 Der Staat
4.2 Effekt der Informationsasymmetrien auf die soziale Wohlfahrt
4.3 Wirkung des staatlichen Eingriffs – Mechanismus-Design-Theorie

5. Schlussbetrachtung

Literaturverzeichnis

Eigenständigkeitserklärung

Ende der Leseprobe aus 49 Seiten

Details

Titel
Die Rolle des Staates bei der Minderung von Informationsasymmetrien
Untertitel
Eine ordnungspolitische Analyse
Hochschule
Universität Hohenheim  (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Umweltökonomie sowie Ordnungs-, Struktur- und Verbraucherpolitik)
Note
2,7
Autor
Jahr
2013
Seiten
49
Katalognummer
V267188
ISBN (eBook)
9783656582243
ISBN (Buch)
9783656580201
Dateigröße
695 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
rolle, staates, minderung, informationsasymmetrien, eine, analyse
Arbeit zitieren
Güler Cicek (Autor:in), 2013, Die Rolle des Staates bei der Minderung von Informationsasymmetrien, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/267188

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Rolle des Staates bei der Minderung von Informationsasymmetrien



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden