Karriere und Frau. Die neue Rolle der Frau.


Studienarbeit, 2012

30 Seiten, Note: 2,5


Leseprobe

1. Einleitung

Die traditionelle Aufgabe der Frau ist die, der Hausfrau und Mutter. Auch heute wollen viele Männer die Frauen in dieser Rolle sehen, aber man hofft, dass diese Phase beendet ist. Dies führt in vielen zwischenmenschlichen Beziehungen zu Konflikten und immer wieder kommt eine Diskussion auf. Der Schwerpunkt bei diesen Diskussionen liegt darauf, ob eine Frau, die Kinder bekommt, zuhause bleiben oder arbeiten gehen sollte und wenn sie beides tut, zu welchem Zeitpunkt es legitim sei, wieder in den Beruf einzusteigen. Weiterhin geht es darum, ob es für eine Frau, die ihre Karrierepläne verfolgt, überhaupt relevant ist, Kinder zu bekommen. Dabei tritt die Rolle des Mannes ebenfalls in den Vordergrund.

Aktuell diskutiert das ganze Land darüber, dass es in Deutschland zu wenig Nachwuchs gibt. Frauen erklären, dass eine Position in der Chefetage nun mal das Opfer „Kind“ fordert, zumal es in Deutschland an Kindertagesstätten und weiteren Unterbringungsmöglichkeiten für Kinder mangelt.

"Durch wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen der letzten Jahrzehnte hat sich das Leben der Menschen in Deutschland grundlegend gewandelt. Die Entwicklungen lassen sich unter fünf große Trends subsumieren: demografischer Wandel, Globalisierung, Individualisierung, Informatisierung und Tertiarisierung" (Schoor/ Seyda 2011, S.23).

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein altes Thema und doch so aktuell, dass es einen zentralen Stellenwert einnimmt.

Immer mehr Frauen nehmen die Doppelrolle als Mutter und Karrierefrau an. Doch was bedeutet es für eine Frau, Mutter zu sein und gleichzeitig Karriere zu machen?

"Unsere geschlechtliche Identität ist fest in unserer Psyche verankert. Sie bestimmt alles. Eine Information über ein Kleinkind oder einen Erwachsenen können wir nur dann richtig verarbeiten, wenn wir dessen Geschlecht kennen" (Franks 1999, S.123).

In Deutschlands Mädchenzimmern wächst eine Generation junger Frauen heran, die selbstbewusster, individueller und pragmatischer als je zuvor ihre Zukunft plant. Die Mädchen glauben, dass ihnen jeder Lebensweg offen steht. Haben sie recht damit oder droht ihnen eine riesige Enttäuschung? Diese Frage möchte ich im Verlauf meiner Studienarbeit versuchen zu beantworten.

[...]

Ende der Leseprobe aus 30 Seiten

Details

Titel
Karriere und Frau. Die neue Rolle der Frau.
Hochschule
Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thürigen in Gera)
Note
2,5
Autor
Jahr
2012
Seiten
30
Katalognummer
V267769
ISBN (eBook)
9783656581666
ISBN (Buch)
9783656580928
Dateigröße
542 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
karriere, frau, rolle
Arbeit zitieren
Isabel Fallenstein (Autor), 2012, Karriere und Frau. Die neue Rolle der Frau., München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/267769

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Karriere und Frau. Die neue Rolle der Frau.



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden