Fotogeologische Interpretation von Luftbildern des Lake Lahontan


Hausarbeit, 2013

14 Seiten, Note: 1,30


Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Lage des Untersuchungsgebietes

3 Visualisierung der als Datengrundlage verwendeten Luftbilder

4 Geologische Interpretation der Luftbilder
4.1 Topographie und zugehöriges Höhenprofil
4.2 Geologische Interpretation der Lineamente
4.3 Geologisch-morphologische Gliederung des Untersuchungsgebietes
4.4 Vegetationsbedeckung und anthropogene Strukturen

5 Fazit

Literatur

Anhang

1 Einleitung

Die vorliegende Arbeit stellt hauptsächlich eine mit Hilfe eines Stereoskops durchgeführte visuelle fotogeologische Interpretation von drei im Seminar zur Verfügung gestellten Luftbildern mit einem Maßstab von 1:43.200 vom 18.12.1947 dar. Der Fokus der Arbeit liegt nach einer initialen Beschreibung des zu untersuchenden Gebietes primär auf der Ausweisung und Deutung von geologischen sowie morphologischen Strukturen und Einheiten, sekundär auf der Beschaffenheit der lokalen Vegetation, der anthropogenen Einflussnahme im Bereich der Aufnahmen sowie auf weiteren kontextuellen und visuell identifizierbaren Besonderheiten.

Unter Zuhilfenahme weiterer von den USGS-Servern bezogenen Fernerkundungsdaten wie einer Landsat-TM-Aufnahme vom 05.07.1989 sowie eines Aster GDEM vom 17.10.2011 (USGS 2013) wurde bezweckt, einen Informationsgewinn im Hinblick auf die Landbedeckung sowie das Relief des Untersuchungsgebietes zu erhalten. Trotz der zeitlichen Differenz zwischen der Generierung der verwendeten fernerkundlichen Datensätze sowie der im Vergleich zu den Luftbildern niedrigeren räumlichen Auflösung in Höhe von 30 m wurden die Aufnahmen als Hilfestellung zur Interpretation des Ausschnittes dennoch als gut geeignet angesehen. Ebenfalls Verwendung fanden in GoogleEarth integrierte Aufnahmen der Farm Service Agency des United States Department of Agriculture vom 31.08.2010 mit einer vergleichsweise hohen räumlichen Auflösung.

2 Lage des Untersuchungsgebietes

Die Luftbilder umfassen den Randbereich des spätpleistozänen Lake Lahontan im Bundesstaat Nevada der Vereinigten Staaten von Amerika, dessen ehemalige Lage und Erstreckung anhand von Abb. 1 nachvollzogen werden kann. Die dabei abgelagerten lakustrinen Sedimente wurden entsprechend des stark fluktuierenden Seespiegels im Spätpleistozän abgelagert und sind an markanten Stellen im angrenzenden Bergland aufgeschlossen (Morrison 1964:2).

Das durch die Luftbilder abgedeckte Untersuchungsgebiet erstreckt sich dabei über eine Fläche von ca. 150 km2 von 39,194° N bis 39,342° N sowie von 118,826° W bis 118,934° W im zugehörigen Churchill County südwestlich von Fallon und des Carson Lakes als Relikt des ehemaligen Lake Lahontan (Morrison 1964:2).

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 1: Lage des Untersuchungsgebietes (eigene Darstellung nach Natural Earth 2013).

3 Visualisierung der als Datengrundlage verwendeten Luftbilder

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Abb. 2: Zusammensetzung der drei das Untersuchungsgebiet abdeckenden Luftbilder (eigene Darstellung).

[...]

Ende der Leseprobe aus 14 Seiten

Details

Titel
Fotogeologische Interpretation von Luftbildern des Lake Lahontan
Hochschule
Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen  (Lehr- und Forschungsgebiet Neotektonik und Georisiken)
Veranstaltung
Seminar Fernerkundung
Note
1,30
Autor
Jahr
2013
Seiten
14
Katalognummer
V269573
ISBN (eBook)
9783656607083
ISBN (Buch)
9783656607069
Dateigröße
2467 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
fotogeologische, interpretation, luftbildern, lake, lahontan
Arbeit zitieren
Dimitri Falk (Autor:in), 2013, Fotogeologische Interpretation von Luftbildern des Lake Lahontan, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/269573

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Fotogeologische Interpretation von Luftbildern des Lake Lahontan



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden