In den Fußstapfen von Heinrich Roth

Über die Mitarbeit in PISA-2015 am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main


Praktikumsbericht / -arbeit, 2013

20 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung
1.1 Einführung in die Arbeit und inhaltlicher Aufbau
1.2 Benennung und Begründung der konkreten Fragestellungen

2 Tätigkeitsbericht und Arbeitsbericht
2.1 Inhaltliche Bearbeitung des Tätigkeitsberichts
2.1.1 Detaillierte Wiedergabe der ersten drei Arbeitstage
2.1.2 Nachskizzierung der Abschlusstage im DIPF
2.1.3 Zusammenfassung, Quantifizierung, Klassifikation der Tätigkeiten
2.2 Wissenschaftliche Bearbeitung des Arbeitsberichts
2.2.2 Ergebnis der Adaptationen im Lehrerfragebogen
2.2.3 Stellenwert der Arbeit für die Angestellten

3 Theoretische Reflexion von PISA
3.1 Kritische Überlegungen zu PISA
3.3.1 Picht, Dahrendorf und die Verdienste der Studie
3.1.2 Schwachpunkte im Zusammenhang mit PISA
3.2 Bilanzierung / Fazit bezüglich PISA und des Praktikums

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 20 Seiten

Details

Titel
In den Fußstapfen von Heinrich Roth
Untertitel
Über die Mitarbeit in PISA-2015 am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main
Hochschule
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Autor
Jahr
2013
Seiten
20
Katalognummer
V272062
ISBN (eBook)
9783656642091
ISBN (Buch)
9783656642084
Dateigröße
609 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
fußstapfen, heinrich, roth, über, mitarbeit, pisa-2015, deutschen, institut, internationale, pädagogische, forschung, frankfurt, main
Arbeit zitieren
Nadine Melzner (Autor:in), 2013, In den Fußstapfen von Heinrich Roth, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/272062

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: In den Fußstapfen von Heinrich Roth



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden