Das Semikolon im Fremdsprachenunterricht

Eine Untersuchung


Forschungsarbeit, 2014

13 Seiten, Note: Keine


Leseprobe

Inhalt

Zum Semikolon

Analyse von schriftlichen Arbeiten
Ziel der Untersuchung
Korpusbeschreibung
Zur Analyse von der ersten Aufgabe
Zur Analyse von der zweiten Aufgabe
Zur Analyse von der dritten Aufgabe

Didaktische Schlussfolgerungen

Literatur

Zum Semikolon

Im Neuhochdeutschen und in lateinischen Schriften wurde das Semikolon laut Seelbach, Karl Ulrich[1] als Abkürzungszeichen verwendet, so wie wir heute mit dem Punkt abkürzen. Es schwankte in seiner Funktion im Lauf der Geschichte immer schon zwischen Punkt und Komma. Bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts hat der sog. "Strichpunkt" (Periodus) eine noch stärkere Unterteilungsfunktion als der Punkt und ersetzte diesen oft als Satzschlusszeichen. Im 17. Jahrhundert erhält das Semikolon eine Gliederungsfunktion, die der des Kommas ähnelt. Nach Dilba, Eberhard[2] (2008, 110) entstand das Semikolon seit

Laut Schneider, Michael[3] waren im 16 Jahrhundert unterschiedliche Interpunktionszeichen zu beobachten. Es geht um Punkt, Komma, Virgel, Doppelvirgel, Doppelpunkt, Fragezeichen, Ausrufezeichen und Semikolon

Als Satzzeichen gibt es laut Schönenberg, Stephanie[4] (2012, 32-33) Punkt, Fragezeichen, Ausrufezeichen, Semikolon, Komma, Klammern, Gedankenstrich, Anführungszeichen, Auslassungspunkte. Das Semikolon habe eine Sinngliederungsfunktion

Gallmann, P.[5] (1996) geht davon aus, dass die Interpunktionszeichen diskrete graphische Einheiten seien. Sie dienen zum Segmentieren oder zum Klassifizieren. Die Interpunktionszeichen können in einfach oder paarig auftretende Interpunktionszeichen untergliedert sein. Anführungszeichen und Klammern sind paarig auftretende Interpunktionszeichen. Jedoch sind Satzschlusszeichen, Semikolon, Doppelpunkt und Auslassungspunkte einfach auftretende Interpunktionszeichen

Bei Hübl, Annika/ Steinbach, Markus[6] (2013, 322) findet sich die Auffassung, dass das Semikolon eine koordinierendes Satzzeichen sei. Es verbinde gleichrangige Sätze oder Phrasen miteinander

Die Interpunktion umfasse nach Homberger, Dietrich[7] (2013, 332) Punkt, Ausrufezeichen, Fragezeichen, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Auslassungspunkte, Schrägstrich, Gedankenstrich, Klammern, Anführungszeichen. Die Rechtschreibreform vom 1.Juni hat für die Anwendung des Semikolons keine Neuerung gebracht

Laut Lübke, Diethard[8] (2011, 184) sei die Verbindung beim Semikolon stärker als Komma und schwächer als Punkt. Ferner ist die Verwendung von Semikolon selten. Ein Semikolon dient dazu, eine lange Aufzählung klarer und übersichtlicher zu strukturieren

Der Strichpunkt kann laut Hoffmann[9] (2010, 127) bei Aufzählungen gesetzt werden, um Gruppen zu kennzeichnen. Die Elemente dieser Gruppen werden wiederum durch Kommata getrennt

Im Folgenden wird auf die Ausführungen von Bülow, Frank; Schmidt, Michael (2000, 388) bezüglich der Regeln zum Semikolon eingegangen

Tabelle 1: Regeln zum Semikolon

Abbildung in dieser Leseprobe nicht enthalten

Quelle: Bülow, Frank; Schmidt, Michael (2000, 383) Deutsch Grammatik. Köln, Buch und Zeit Verlagsgesellschaft

In diesem Sinne verweist Ossner, Jakob[10] (2010, 231) darauf, dass der Strichpunkt als Gliederungszeichen immer fakultativ sei

Analyse von schriftlichen Arbeiten

Ziel der Untersuchung

Die vorliegende Untersuchung hat zum Ziel, Defizite und Kompetenzen der Studierenden in Bezug auf das Semikolon zu untersuchen. Ziel der Analyse ist es auch, Fördermöglichkeiten für die Schreibkompetenz bei den Lernenden herauszuarbeiten

Korpusbeschreibung

Um Defizite und Kompetenzen der Studenten in Bezug auf das Semikolon zu untersuchen, werden Diktate der Germanistikstudenten des dritten Studienjahres im Jahre 2013 einer näheren Analyse unterzogen. Die erste Schreibaufgabe bezieht sich auf ein Diktat, bei der zweiten Übung sollten die Probanden einen Text mit Semikolons versehen. Bei der dritten Aufgabe sollten Kommata und Punkte durch Semikolons ersetzen, falls es möglich ist. Es wurden 6 Probanden ausgewählt, die diese Schreibaufgaben in zwei unterschiedlichen Messzeitpunkten erledigen sollten

Für die Analyse wurden Kriterien ausgehend von den vorigen Ausführungen von Bülow, Frank; Schmidt, Michael (2000, 383) über die Regeln des Semikolons herausarbeitet

[...]


[1] Seelbach, Karl Ulrich. Die Entwicklung der Interpunktion. In: http://www.uni-bielefeld.de/lili/personen/useelbach/STUD/Beschorner/interpunktion.htm

[2] Dilba, Eberhard (2008): Satzzeichen. In: Typographie-Lexikon. Books on Demand. Norderstedt

[3] Schneider, Michael. Materialien zur (neuen) deutschen Orthographie. Geschichte der deutschen Orthographie. Universität Marburg. In: http://decemsys.de/sonstig/gesch-rs.pdf

[4] Schönenberg, Stephanie (2012): Satzzeichen als „Verständnismacher“ (2012) In: Deutsch. Unterrichtspraxis für die Klassen 5 bis 10, 2012 Heft 31, S. 31-

[5] Gallmann, P. (1996): Interpunktion (Syngrapheme). In: Günther, H./Ludwig, O. (Hrgs.): Schrift und Schriftlichkeit. Ein interdisziplinäres Handbuch internationaler Forschung. Band 2. Berlin, 1456-

[6] Hübl, Annika/ Steinbach, Markus (2013, 322): Rechschreibung. In: Rothstein, Björg/ Müller, Claudia (Hrgs): Kernbegriffe der Sprachdidaktik Deutsch. Band1 Schneider Verlag, Hohengehren. 316-

[7] Homberger, Dietrich (2013, 332): Rechtschreibreform. In: Fachlexikon Deutschunterricht. Schneider Verlag Hohengehren

[8] Lübke, Diethard (2011): Schulgrammatik Deutsch. Vom Beispiel zur Regel. Berlin. Cornelsen

[9] Hoffmann, M (2010): Deutsch für Studium. Grammatik und Rechtschreibung. (2. Auflage) Paderborn. Schöningh

[10] Ossner, Jakob (2010): Orthographie. Paderborn, Schöningh

Ende der Leseprobe aus 13 Seiten

Details

Titel
Das Semikolon im Fremdsprachenunterricht
Untertitel
Eine Untersuchung
Hochschule
University of Oran
Note
Keine
Autor
Jahr
2014
Seiten
13
Katalognummer
V274278
ISBN (eBook)
9783656671312
ISBN (Buch)
9783656671336
Dateigröße
479 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
semikolon, fremdsprachenunterricht, eine, untersuchung
Arbeit zitieren
Mag. Mohamed Chaabani (Autor), 2014, Das Semikolon im Fremdsprachenunterricht, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/274278

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Das Semikolon im Fremdsprachenunterricht



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden