Der Föderalismus in Russland und seine Besonderheiten. Putins föderale Reformen


Hausarbeit, 2012

15 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Kurze historische Hinführung

2. Besonderheiten der russländischen Föderation - Föderationssubjekte

3. Präsident Putin und der russländische Föderalismus
3.1 Die Reform des Föderationsrates
3.2 Weitere Eingriffsmöglichkeiten des Präsidenten auf regionaler Ebene

4. Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 15 Seiten

Details

Titel
Der Föderalismus in Russland und seine Besonderheiten. Putins föderale Reformen
Hochschule
Friedrich-Schiller-Universität Jena  (Politikwissenschaft)
Veranstaltung
Der Föderalismus als wesentliches Strukturelement des politischen Systems in Deutschland und in Russland
Note
2,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
15
Katalognummer
V275349
ISBN (eBook)
9783656681137
ISBN (Buch)
9783656681106
Dateigröße
465 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
föderalismus, russland, besonderheiten, putins, reformen
Arbeit zitieren
Friederike Selle (Autor:in), 2012, Der Föderalismus in Russland und seine Besonderheiten. Putins föderale Reformen, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/275349

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Der Föderalismus in Russland und seine Besonderheiten. Putins föderale Reformen



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden