Das Problem der Identität im Drama "IchundIch" von Else Lasker-Schüler


Bachelorarbeit, 2014

37 Seiten, Note: 1


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Inhalt des Dramas

3. Intertextuelle Ebene
3.1. Johann Wolfgang von Goethe
3.2. Heinrich Heine
3.3. Die Bibel
3.4. Else Lasker-Schüler – Selbstreferenz

4. AutorInnenschaft und Identität im Brennpunkt der Figuren
4.1. Else Lasker-Schüler
4.2. Faust /Goethe
4.3. Mephisto
4.4. Die Vogelscheuche

5. Resümee

6. Quellenverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 37 Seiten

Details

Titel
Das Problem der Identität im Drama "IchundIch" von Else Lasker-Schüler
Hochschule
Universität Wien  (Institut für Germanistik)
Veranstaltung
SE-B Neuere deutsche Literatur: Der schwarze Schwan Israels - Else Lasker-Schüler
Note
1
Autor
Jahr
2014
Seiten
37
Katalognummer
V276102
ISBN (eBook)
9783656696384
ISBN (Buch)
9783656697213
Dateigröße
644 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Else Lasker-Schüler, Expressionismus, Drama, Identität, Frau
Arbeit zitieren
Christina Kreuzwirth (Autor:in), 2014, Das Problem der Identität im Drama "IchundIch" von Else Lasker-Schüler, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/276102

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Problem der Identität im Drama "IchundIch" von Else Lasker-Schüler



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden