Alle Zigeuner Kriminelle? Stereotype in Miguel de Cervantes` „Novela de la Gitanilla“


Seminararbeit, 2014

16 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Definition gitano

3 Zigeuner im Siglo de Oro

4 Novela de la Gitanilla
4.1 Ort und Zeit der Handlung
4.2 Erzählperspektive
4.3 Personen
4.3.1 Hauptfiguren
4.3.2 Nebenfiguren
4.4 Stereotype
4.4.1 Diebe
4.4.2 Kindesentführer
4.4.3 Schausteller und Wahrsager
4.5 Mehr Schein als Sein
4.6 Gegenüberstellung von Gut und Böse

5 Novela del coloquio de los perros

6 Fazit

7 Literaturverzeichnis
7.1 Bücher
7.2 Internetquellen

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Alle Zigeuner Kriminelle? Stereotype in Miguel de Cervantes` „Novela de la Gitanilla“
Hochschule
Universität Potsdam  (Institut für Romanistik)
Note
1,3
Autor
Jahr
2014
Seiten
16
Katalognummer
V276399
ISBN (eBook)
9783656694540
ISBN (Buch)
9783656696261
Dateigröße
602 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
gitano, Gitanilla, Zigeuner
Arbeit zitieren
Franziska Janke (Autor:in), 2014, Alle Zigeuner Kriminelle? Stereotype in Miguel de Cervantes` „Novela de la Gitanilla“, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/276399

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Alle Zigeuner Kriminelle? Stereotype in Miguel de Cervantes` „Novela de la Gitanilla“



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden