Wissenschaft ohne Regeln? Zur Philosophie Paul Feyerabends


Hausarbeit (Hauptseminar), 1996

28 Seiten, Note: 1


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

I. Einleitung

II. Austreibung der Methoden aus der Wissenschaft – Die Philosophie Paul Feyerabends
1. Anything Goes
2. Kontrainduktion und Theorienpluralismus
3. Die Theorieabhängigkeit der Fakten
4. Wissenschaft und Wissenschaftsphilosophie
5. Der erkenntnistheoretische Anarchismus
6. Wissenschaft und Gesellschaft

III. Regellose Wissenschaft und/ oder freie Gesellschaft?

IV. Schlußbetrachtung

Bibliographie

Ende der Leseprobe aus 28 Seiten

Details

Titel
Wissenschaft ohne Regeln? Zur Philosophie Paul Feyerabends
Hochschule
Universität Bremen
Note
1
Autor
Jahr
1996
Seiten
28
Katalognummer
V277865
ISBN (eBook)
9783656707998
ISBN (Buch)
9783656709947
Dateigröße
540 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Alte Rechtschreibung
Schlagworte
wissenschaft, regeln, philosophie, paul, feyerabends
Arbeit zitieren
Dieter Stubbemann (Autor:in), 1996, Wissenschaft ohne Regeln? Zur Philosophie Paul Feyerabends, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/277865

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wissenschaft ohne Regeln? Zur Philosophie Paul Feyerabends



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden