Vergleich der europäischen Kreditsicherheiten am Beispiel ausgesuchter Rechtsinstitute in England und Frankreich


Seminararbeit, 2000
32 Seiten, Note: 14 Punkte

Leseprobe

LITERATURVERZEICHNIS

- Balz, Manfred, “Zur Reform des französischen Insolvenzrechts”, ZIP 1983, S. 1153 – 1280

(zit: Balz, ZIP 1987, S.)

- Berensmann, Wolfgang, “Bürgschaft und Garantievertrag im englischen und deutschen Recht”, Berlin 1988

(zit: Berensmann, S.)

- Bernstorff, Christoph Graf von, “Das Hypothekenrecht in den EU-Staaten”, RIW 1997, S.181 - 188

(zit: von Bernstorff, RIW 1997, S.)

- Bernstorff, Christoph Graf von, “Der Eigentumsvorbehalt in den EG-Staaten”, RIW 1993, S. 365 - 372

(zit: von Bernstorff, RIW 1993, S.)

- Bernstorff, Christoph Graf von, “Die Forderungsabtretung in den EU-Staaten”, RIW 1994, S. 542 - 547

(zit: Bernstorff, RIW 1994, S.)

- Bierle, Michael, “Pfandrechte an beweglichen Sachen im internationalen Privatrecht”, Dissertation, Mainz, 1993

(zit: Bierle, S.)

- Hadding, Walther / Schneider, Uwe, “”Recht der Kreditsicherheiten in europäischen Ländern; Teil II: Frankreich” Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen, Berlin 1978

(zit: Hadding / Schneider, Teil II, Rn)

- Hadding, Walther / Schneider, Uwe, “”Recht der Kreditsicherheiten in europäischen Ländern; Teil IV: England” Untersuchungen über das Spar-, Giro- und Kreditwesen, Berlin 1980

(zit: Hadding / Schneider, Teil IV, Rn)

- Lange, Paul, “Kreditsicherheiten in der Unternehmenssanierung nach englischem Recht”, WM 1990, S. 701 – 744

(zit: WM 1990, S.)

- Litaudon, Anne-Marie, “Der Eigentumsvorbehalt und die neuen Zielsetzungen im Insolvenzrecht in Frankreich”, RIW 1987, S. 348 – 353

(zit: Litaudon, RIW 1987, S.)

- Mansel, Heinz-Peter, “Rechtsvergleichung und europäische Rechtseinheit”, JZ 1991, S. 529 – 580

(zit: Mansel, JZ 1991, S.)

- Mössle, Karen Ilka, “Internationale Forderungsverpfändung”, Berlin 1991,

(zit: Mössele, S.)

- Schmidt, Dominique / Niggemann, Friedrich, “Die Stellung der Gläubiger im französischen Unternehmenssanierungsgesetz”, RIW 1986, S. 246 – 253

(zit: Schmidt / Niggemann, RIW 1986, S.)

- Schneider, Uwe, “Europäische und internationale Harmonisierung des Bankvertrags-rechts”, NJW 1991, S. 1985 – 1993

(zit: Schneider, NJW 1991, S.)

- Schulz, Martina, “Der Eigentumsvorbehalt in europäischen Rechtsordnungen”, Frankfurt am Main 1998

(zit: Schulz, S.)

- Seif, Ulrike, “Der Bestandsschutz besitzloser Mobiliarsicherheiten im deutschen und englischen Recht”, Tübingen 1997

(zit: Seif, S.)

- Stenz, Peter M., “Der Haftungsverband der Hypothek im französischen und deutschen Recht”, Frankfurt am Main 1993,

(zit: Stenz, S.)

- Wilmowsky, Peter von, “Europäisches Kreditsicherungsrecht”, Tübingen1996

(zit: von Wilmowsky, S.)

- Wolf, Manfred, “Privates Bankvertragsrecht im EG-Binnenmarkt – Auswirkungen der II. EG-Bankrechts-Richtlinie auf privatrechtliche Bankgeschäfte”, WM 1990, S. 1941 – 1984

(zit: Wolf, WM 1990, S.)

- Wolf, Manfred, “Sachenrecht”, 16. Auflage, München 2000

(zit. Wolf, Rn)

- “Der Eigentumsvorbehalt in Großbritannien (Schottland)”, RIW 1991, S. 70 – 74

(zit: RIW 1991, S.)

[...]

Ende der Leseprobe aus 32 Seiten

Details

Titel
Vergleich der europäischen Kreditsicherheiten am Beispiel ausgesuchter Rechtsinstitute in England und Frankreich
Hochschule
Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Note
14 Punkte
Autor
Jahr
2000
Seiten
32
Katalognummer
V27973
ISBN (eBook)
9783638298766
Dateigröße
541 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Vergleich, Kreditsicherheiten, Beispiel, Rechtsinstitute, England, Frankreich
Arbeit zitieren
Pia Camlicali (Autor), 2000, Vergleich der europäischen Kreditsicherheiten am Beispiel ausgesuchter Rechtsinstitute in England und Frankreich, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/27973

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Im eBook lesen
Titel: Vergleich der europäischen Kreditsicherheiten am Beispiel ausgesuchter Rechtsinstitute in England und Frankreich


Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden