Symmetrische Figuren erkennen und zeichnen (Klasse 2)


Unterrichtsentwurf, 2010

16 Seiten


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1 . Soziokulturelle Analys
1.1 Struktur der Schule
1.2 Struktur der Klasse
1.2.1 Zusammensetzung der Klasse
1.2.2 Leistungs- und Arbeitsverhalten
1.2.3 Arbeits- und Sozialformen
1.2.4 Einzelne Schülerpersönlichkeiten

2 . Sachanalyse
2.1 Symmetrie allgemein
2.2 Achsensymmetrie

3. Didaktische Analyse
3.1 Didaktische Überlegungen
3.1.1 Gegenwartsbedeutung
3.1.2 Zukunftsbedeutung
3.1.3 Zugänglichkeit
3.2 Vorkenntnisse der Schüler
3.3 Auswahl und Begrenzung der Stunde mit kurzem Ausblick
3.4 Mögliche Schwierigkeiten
3.5 Bezug zum Bildungsplan
3.6 Lernziele

4. Methodische Analyse
4.1 Einstieg
4.2 Aufgaben- und Problemstellung
4.3 Arbeitsphase
4.4 Ergebnissicherung / Reflexion

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 16 Seiten

Details

Titel
Symmetrische Figuren erkennen und zeichnen (Klasse 2)
Autor
Jahr
2010
Seiten
16
Katalognummer
V287867
ISBN (eBook)
9783656881087
ISBN (Buch)
9783656881094
Dateigröße
475 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
Ein für sehr gut befundener Unterricht in einer zweiten Klasse im Fach Mathematik zur Thematik der Achsensymmetrie.
Schlagworte
unterricht, matheunterricht, mathematikunterricht, mathe, mathematik, symmetrie, achsensymmetrie, symmetrich, symmetrisch, grundschule, schule, schulpraktikum, lehrprobe, unterrichtsentwurf, unterrichtsskizze, praktikum, schulpraxis, modern, parallel, seminar, didaktik, methodik, lernmethoden, unterrichtsidee, individualisierung
Arbeit zitieren
Stefanie Maurer (Autor:in), 2010, Symmetrische Figuren erkennen und zeichnen (Klasse 2), München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/287867

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Symmetrische Figuren erkennen und zeichnen (Klasse 2)



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden