Wandel des Sozialstaatsverständnisses durch Freizügigkeit und die Interpretation durch den Europäischen Gerichtshof


Hausarbeit (Hauptseminar), 2013

18 Seiten, Note: 2,0


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis

1 Einleitung

2 Grundlagen
2.1 Rechtliche Grundlagen
2.2 Gesundheitssysteme in der EU

3 Die Rechtsprechung des EuGH zur Patientenmobilität
3.1 Decker und Kohll
3.2 Vanbraekel und Smits/Peerbooms
3.3 Müller-Fauré und Van Riet
3.4 Watts

4 Reaktionen auf die EuGH-Rechtsprechung
4.1 Die Reaktion der Europäischen Kommission
4.2 Die Umsetzung der EuGH-Rechtsprechung in das deutsche Recht

5 Fazit

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 18 Seiten

Details

Titel
Wandel des Sozialstaatsverständnisses durch Freizügigkeit und die Interpretation durch den Europäischen Gerichtshof
Hochschule
Universität Leipzig  (Soziologie)
Note
2,0
Autor
Jahr
2013
Seiten
18
Katalognummer
V293403
ISBN (eBook)
9783656909095
ISBN (Buch)
9783656909101
Dateigröße
1007 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
wandel, sozialstaatsverständnisses, freizügigkeit, interpretation, europäischen, gerichtshof
Arbeit zitieren
Yordanka Voynova (Autor:in), 2013, Wandel des Sozialstaatsverständnisses durch Freizügigkeit und die Interpretation durch den Europäischen Gerichtshof, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/293403

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Wandel des Sozialstaatsverständnisses durch Freizügigkeit und die Interpretation durch den Europäischen Gerichtshof



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden