Einordnung von Hermaphroditismus in das "dritte Geschlecht"


Hausarbeit, 2014

12 Seiten, Note: 1,3


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

Einleitung – Was hat Conchita Wurst mit den Hermaphroditen zu tun?

Das Geschlecht – Kategorien

Hermaphroditismus

Die Unmöglichkeit einer Unmöglichkeit

Fazit: Was bedeutet das Dritte Geschlecht nun für Hermaphroditen?

Anhang

Bildschirmfoto aus meinen Einstellungsmöglichkeiten in meinem persönlichen Facebookprofil im Bereich „Geschlecht“

Forderungen entsprechender Interessenverbände

Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 12 Seiten

Details

Titel
Einordnung von Hermaphroditismus in das "dritte Geschlecht"
Hochschule
CVJM-Kolleg Kassel
Note
1,3
Autor
Jahr
2014
Seiten
12
Katalognummer
V295003
ISBN (eBook)
9783656926825
ISBN (Buch)
9783656926832
Dateigröße
882 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Gender, Hermaphroditismus, Zwitter, das dritte Geschlecht
Arbeit zitieren
Cindy Gresselmeyer (Autor:in), 2014, Einordnung von Hermaphroditismus in das "dritte Geschlecht", München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/295003

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Einordnung von Hermaphroditismus in das "dritte Geschlecht"



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden