Die Missionierung durch die Jesuiten in Paraguay. Ein Utopia der Renaissance?


Hausarbeit, 2012

27 Seiten, Note: 2,3


Leseprobe


Inhalt

1. Einleitung

2. Die Jesuiten in Paraguay – Ein Staat zwischen Moderne und Kolonialzeit
2.1. Moderne Elemente
2.1.1. Die Katholische Kirche und ihr vereinender Charakter
2.1.2. Der Wohlfahrtstaat der Jesuiten
2.1.3. Die Utopia des Thomas Morus
2.1.4. Pico Della Mirandolas Menschenbild
2.2. Koloniale Elemente
2.2.1. Expansionismus Amerikas - Der Papst, ein Eroberer (?)
2.2.2. Der koloniale Raum als soziales Laboratorium
2.2.3. Widerstand und Untergang

3. Die Jesuitenrepublik in Paraguay – Ein Utopia der Renaissance?

4. Eine gescheitertes Utopia (?)

5. Literaturverzeichnis

Ende der Leseprobe aus 27 Seiten

Details

Titel
Die Missionierung durch die Jesuiten in Paraguay. Ein Utopia der Renaissance?
Hochschule
Universität Passau
Note
2,3
Autor
Jahr
2012
Seiten
27
Katalognummer
V295377
ISBN (eBook)
9783656931881
ISBN (Buch)
9783656931898
Dateigröße
502 KB
Sprache
Deutsch
Schlagworte
Utopia, Kolonien, Paraguay, Missionare, Jesuiten, Thomas Morus, Pica della Mirandola, Renaissance
Arbeit zitieren
Christina Drechsel (Autor:in), 2012, Die Missionierung durch die Jesuiten in Paraguay. Ein Utopia der Renaissance?, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/295377

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Die Missionierung durch die Jesuiten in Paraguay. Ein Utopia der Renaissance?



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden