Das Konzept der "defekten Demokratie". Eine kritische Würdigung


Hausarbeit, 2012

21 Seiten, Note: 1,7


Leseprobe


Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Das Konzept der defekten Demokratie
2.1 Embedded democracy - das root concept
2.2 Typen der defekten Demokratie
2.2.1 Exklusive Demokratie
2.2.2 Illiberale Demokratie
2.2.3 Delegative Demokratie
2.2.4 Enklavendemokratie

3. Kritische Würdigung: Stärken und Schwächen des Konzepts
3.1 Stärken des Konzepts
3.2 Schwächen des Konzepts
3.3 Zwischenfazit

4. Fazit

5. Literaturverzeichnis

6. Anhang

Ende der Leseprobe aus 21 Seiten

Details

Titel
Das Konzept der "defekten Demokratie". Eine kritische Würdigung
Hochschule
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg  (Institut für Politische Wissenschaft)
Veranstaltung
Master-Seminar: Autokratien – totalitäre und autoritäre Spielarten
Note
1,7
Autor
Jahr
2012
Seiten
21
Katalognummer
V295890
ISBN (eBook)
9783656937937
ISBN (Buch)
9783656937944
Dateigröße
547 KB
Sprache
Deutsch
Anmerkungen
21 Seiten (inklusive Deckblatt, Abstract, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis und Anhang), Literaturverzeichnis mit 17 Literaturangaben, zwei Abbildungen.
Schlagworte
Demokratie, defekte Demokratie, embedded democracy, exklusive Demokratie, Illiberale Demokratie, Delegative Demokratie, Enklavendemokratie, kritische Würdigung
Arbeit zitieren
Christian Rohm (Autor:in), 2012, Das Konzept der "defekten Demokratie". Eine kritische Würdigung, München, GRIN Verlag, https://www.grin.com/document/295890

Kommentare

  • Noch keine Kommentare.
Blick ins Buch
Titel: Das Konzept der "defekten Demokratie". Eine kritische Würdigung



Ihre Arbeit hochladen

Ihre Hausarbeit / Abschlussarbeit:

- Publikation als eBook und Buch
- Hohes Honorar auf die Verkäufe
- Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN
- Es dauert nur 5 Minuten
- Jede Arbeit findet Leser

Kostenlos Autor werden